Kokos – Porridge mit Granatapfelkernen

Ein warmes und gesundes Frühstück an kalten Tagen hat schon was. Also schnell ein Porridge zubereiten und mit ein paar exotischen Zutaten, wie Kokosraspeln und Granatapfelkernen aufpeppen und voilà steht in 5 min ein leckeres, gesundes und warmes Frühstück auf dem Tisch. ☺

Hier geht’s direkt zur Videoanleitung.

Kokosporridge mit Granatapfelkernen.jpg

Guten Wochenstart und alles Liebe,
Yvonne

Mandelkekse mit Stevia

Gestern hatte ich mal wieder richtig Lust aufs Backen und auf Kekse. Ich hatte noch gemahlene Mandeln und ganze Mandeln daheim und so probierte ich eine neue Variante der Dinkel-Haselnusskekse mit Stevia aus. Das Videorezept findet Ihr hier.

Mandelkekse mit Stevia 1

Aber jetzt zur Variante mit Mandeln und Zimt, die ich Euch nicht vorenthalten möchte.

Zutaten:

  • 250 g Weizenvollkornmehl
  • 100 g gemahlene Mandeln
  • 150 g Butter
  • 1 Ei
  • 5 EL Stevia
  • 1-2 Prisen Zimt
  • ganze Mandeln zum Verzieren

Anmerkung: Die Kekse wurden mit dem Steviapulver von truvia der Firma Eridania gesüßt. Hier süßt 1/3 TL Stevia so viel wie 1 TL Zucker.

Zubereitung: Die Zutaten gut verkneten und den Teig zugedeckt für ca. 1 Stunde im Kühlschrank ruhen lassen. Aus dem Teig kleine Kugeln formen (ca. 34 Stück) und in die Mitte eine ganze Mandel drücken. Die Kekse auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech setzen und für ca. 20 min bei 200°C auf der mittleren Schiene backen.

Mandelkekse mit Stevia perfekt für Weihnachten

Und habt Ihr auch schon Lust aufs Backen bekommen? Kommt Ihr auch langsam in Weihnachtsstimmung?

Alles Liebe,

Yvonne

Einfaches und luftiges Dinkelbrot aus dem Brotbackautomaten Unold

Ich hab mal wieder meine Brotbackmaschine die ganze Arbeit machen lassen und rausgekommen ist dieses Dinkelbrot. 😉

Das Brot ist durch den Joghurt und das Ei sehr luftig und weich geworden. Ich würde es von der Konsistenz her mit einem Toastbrot vergleichen, aber es schmeckt natürlich viel besser, da selbstgebacken. 🙂

Dinkelbrot mit Joghurt und Ei

Die genaue Anleitung für das Rezept findet Ihr wie immer auf meinem YouTube Kanal „Rezept Tagebuch“ oder direkt hier.

Eine gute Woche und alles Liebe,
Yvonne