Schnelle Nudelsuppe mit Karotten, Zucchini und Risoni Nudeln


Manchmal braucht man einfach ne schön warme Nudelsuppe mit Gemüse und wenn die Nudelsuppe so einfach und schnell zuzubereiten ist wie diese hier macht es gleich doppelt soviel Spaß.

Man braucht für diese Suppe nur einen Sparschäler und einen Gemüsehobler, ein Messer, Brett etc. kann man sich sparen. Und wenn man direkt in den Topf hobelt, dann spart man sich weiteres Geschirr zum Abwaschen. 😉
Außerdem hab ich immer frische Kräuter, wie Koriander, Petersilie und Schnittlauch eingefroren, so kann man schnell mal ein Gericht ohne großen Aufwand verfeinern.

Wie gesagt die Suppe lässt sich so wirklich ruck zuck ohne viel Aufwand zubereiten und lecker ist sie auch. 🙂

Nudelsuppe mit Gemüse und Risoni Nudeln

Zutaten:
2 Karotten
1 Zucchini
700 ml Gemüsebrühe
100 g Suppennudeln (hier Risoni Nudeln)
Petersilie
Parmesan

Zubereitung:
Die Karotten waschen schälen und dann mit dem Gemüsehobler in feine Scheiben hobeln. Die Zucchini waschen, das eine Ende mit dem Sparschäler wegschneiden und in Scheiben hobeln.
Das Gemüse mit etwas Olivenöl für ca. 5 min dünsten. Dann die Gemüsebrühe hinzugeben und das Gemüse ca. 10 – 15 min kochen. Die Suppennudeln in die Suppe geben und al dente kochen.
Die Suppe mit Petersilie und Parmesan servieren.

Die Videoanleitung findet ihr wie immer hier oder direkt auf meinem YouTube Kanal: Rezept Tagebuch.

Schnelle Nudelsuppe mit Karotten und Zucchini

Ich wünsche Euch einen guten Wochenstart.
Alles Liebe,
Yvonne

Advertisements

3 Gedanken zu “Schnelle Nudelsuppe mit Karotten, Zucchini und Risoni Nudeln

  1. Hallo Yvonne, ich bin ein echter Suppenfan und gerade die schnelle und einfache Variante ist mir immer am liebsten! Klingt nach einem tollen und leckeren Rezept. 😉 Wünsche Dir ebenfalls einen guten Wochenstart. LG Lixie

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s