Röstzwiebelbrot aus dem Brotbackautomat Unold


Dieses Brot weckt Kindheitserinnerungen, da dies wohl das erste Brot ist, welches ich jemals gebacken habe. Und zwar in der Grundschule zusammen mit meiner Lehrerin und den anderen Kindern. Leider hab ich das genaue Rezept nicht mehr, aber ich denke dieses Brot kommt ziemlich nah an das Original ran. Und da ich jetzt einen Brotbackautomat habe, habe ich diesen natürlich wieder die ganze Arbeit machen lassen. 🙂

Brot mit Röstzwiebeln aus dem Brotbackautomat Unold

Und rausgekommen ist dieses deftige, rustikale Brot mit extra vielen Röstzwiebeln. Es war schneller aufgegessen als man gucken kann. 😉

 

Zutaten:
250 ml lauwarmes Wasser
450 g Dinkelmehl
½ Würfel frische Hefe (ca. 12 g)
1 TL Salz
15 g Butter

Anmerkung:
Die Reihenfolge der nassen und trockenen Zutaten kann je nach Brotbackautomat variieren. Also vorher in der Gebrauchsanweisung nachsehen. Ich benutze den Brotbackautomat von Unold.

Programm: Basis
Bräunung: Mittel

Nach dem Signalton:
200g Röstzwiebel

Das Brot nach dem Backen direkt aus der Backform nehmen und vor dem Anschneiden auskühlen lassen.

Guten Appetit!

Alles Liebe,
Yvonne

Advertisements

7 Gedanken zu “Röstzwiebelbrot aus dem Brotbackautomat Unold

  1. Hallo Yvonne, toller Beitrag vom Röstzwiebelbrot! Finde ich mega lecker!!! Bin absoluter Fan schon seit eh und je! Werde Dein Rezept auf alle Fälle ausprobieren. LG und weiterhin ein schönes Wochenende, Lixie

    • Sehr gerne. 🙂
      Manchmal muss es halt deftiger sein. Sobald die Temperaturen wieder ein bisschen sinken, werde ich auch mal ein Brot mit Speck probieren, da freu ich mich schon drauf.
      LG und einen schönen Abend. Yvonne

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s