Speckbrot mit Kümmel


Heute gibt es endlich mal wieder ein Brotrezept von mir. Diesmal eine herbstliche Variante mit Speck und Kümmel.

Speckbrot mit Kümmel Dinkel Gerste Roggen und Sauerteig

Für dieses Brot habe ich auch das erste Mal mit Sauerteigextrakt gearbeitet, da ein Teil des Mehls Roggen und Gerste ist. Ich werde weiter mit Sauerteig oder verschiedenen Mehlsorten experimentieren und Euch auf dem Laufendem halten. 🙂

 

Zutaten:
150 ml lauwarmes Wasser
150 g Crème fraîche
340 g Dinkelmehl
60 g Roggenmehl
50 g Gerstenmehl
1 TL Salz
½ Würfel frische Hefe (ca. 12 g)
½ Päckchen Sauerteigextrakt
1-2 EL Kümmel
100g Speck

Anmerkung:
Die Reihenfolge der nassen und trockenen Zutaten kann je nach Brotbackautomat variieren. Also vorher in der Gebrauchsanweisung nachsehen. Ich benutze den Brotbackautomat von Unold.

Programm: Basis
Bräunung: Mittel

Das Brot nach dem Backen direkt aus der Backform nehmen und vor dem Anschneiden auskühlen lassen.

Guten Appetit!

❤❤❤
Yvonne

Advertisements

2 Gedanken zu “Speckbrot mit Kümmel

  1. Hey Yvonne,
    das schaut wirklich gut aus. Speck in Brot finde ich sowieso super lecker! Mit Sauerteigextrakt habe ich bisher noch keine Erfahrungen gemacht. Scheint aber wohl ganz gut zu klappen? Ich wünsche Dir einen tollen Abend, liebste Grüße, Lixie

    • Hey Danke! Ich finde es vorallem jetzt im Herbst & Winter lecker. Da darf es auch ruhig mal etwas deftiger sein. Der Sauerteigextrakt ist total einfach zu benutzen. Meiner war von Alnatura, da reicht mir ein halbes Päckchen für ein Brot.
      Einen „richtigen“ Sauerteig hab ich noch nicht angesetzt. Aber was noch nicht ist kann ja noch werden. 😉
      LG Yvonne

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s