Weißer Bohnendip mit Tortilla Chips für den perfekten Fernsehabend

Bohnendip mit Cannellini Bohnen und Tortilla Chips Brotaufstrich Baguette vegan Rezept

Heute präsentiere ich Euch einen Bohnen Dip aus weißen Cannellini Bohnen und Knoblauch. Der Dip passt super zu Tortilla Chips oder auch zu Baguette. 🙂

Am Freitag startet das Sommer Dschungelcamp oder wie die TV Show eigentlich heißt „Ich bin ein Star – Lasst mich wieder rein!“ auf RTL.
Aus diesem Anlass habe ich mich mit 5 tollen YouTube Kanälen zusammengetan und die Kooperation „TV Snacks & Drinks für den perfekten Dschungelabend“ gestartet.

Im Trailer bekommt Ihr schon einen kleinen Vorgeschmack. 😀

Da die Kandidaten im Dschungelcamp auch oft Bohnen bekommen, da dachte ich mir ein Bohnendip passt doch ganz gut zum Thema. Und ein Bohnendip mit Tortilla Chips ist ein super leckerer Fernsehsnack. 🙂
Am Ende meines Videos sind alle weiteren Rezeptvideos verlinkt. Viel Spaß! 😀

Zutaten:
2 Knoblauchzehen
230 g Cannellini Bohnen aus der Dose
2 EL Olivenöl
1 EL Zitronensaft
Kräutersalz
Pfeffer

für die Dekoration:
Chilipulver
Petersilie

Zubereitung:
Alle Zutaten in einen Mixer geben und pürieren. Der Dip kann noch mit etwas Chilipulver und Petersilie dekoriert werden. Dazu passen Tortilla Chips oder aber auch Baguette.

Guten Appetit!

Tortilla Chips mit selbstgemachten Bohnendip und Chilipulver vegan Rezept

❤❤❤
Yvonne

Kalte Gurkensuppe mit Buttermilch und Zitrone – und der Hitze trotzen :D

Heiß, heißer… meine Wohnung. 😉

Was kann man gegen die Hitze tun? Sich bloß nicht bewegen und kühle Erfrischungsgetränke zu sich nehmen. Hier mein Vorschlag. Eine kalte Gurkensuppe mit Zitrone und Buttermilch. Einfach und schnell gemacht und schön erfrischend. 🙂


Zutaten:

1 (ca. 275 g) Salatgurke
Kräutersalz
2-3 EL Zitronensaft
1 EL Petersilie, gehackt
250 ml Buttermilch

Zubereitung:
Alle Zutaten miteinander vermixen und kühl genießen.

Guten Appetit!

Kalte Gurkensuppe mit Buttermilch und Zitrone Rezept Erfrischungsgetränk für den Sommer

❤❤❤
Yvonne

Sommersalat mit bunten Tomaten, Rucola, Avocado und Mozzarellaperlen

Sommersalat mit Tomaten Rucola Avocado und Mozzarella

Laut Wetterbericht rollt eine neue Hitzewelle auf uns zu. Und es ist jetzt schon so heiß hier. Da hilft nur eins, sich abkühlen und bloß den Herd oder Backofen nicht einschalten. 😉
Bei uns gibt es deswegen Unmengen an Salat. Heute zeige ich Euch mal einen leckeren Sommersalat mit Tomaten & Rucola. Wir hatten ihn am Wochendende und er war einfach super lecker! 😀

Zutaten (1 Portion):
30 g Rucola
5 kleine gelbe Tomaten
5 kleine rote Tomaten
5 kleine orange Tomaten
½ kleine Avocado
60 g Mozzarellaperlen
¼ Frühlingszwiebel
1-2 EL Olivenöl
etwas Balsamico Creme

Zubereitung:
Den Rucola waschen und trockenschleudern. Die Tomaten waschen und vierteln. Die Avocado in kleine Würfel schneiden. Die Frühlingszwiebel putzen, waschen und in feine Ringe schneiden.
Den Salat und die Mozzarellaperlen auf einem Teller anrichten und mit dem Olivenöl und der Balsamico Creme beträufeln. Dazu passt Brot.

Guten Appetit!

Frischer Salat mit bunten Tomaten Rucola Avocado und Mozzarellaperlen Sommerrezept

❤❤❤
Yvonne

Selbstgemachte Müslimischung mit Kokos, Pistazien & getrockneten Physalis

Selbstgemachter Müsli Mix Rezept mit Kokos gepuffter Quinoa Pistazien und Golden Physalis

Ich bin ein totaler Müslifan. Müsli gibt es bei mir quasi jeden Tag. Da ein bisschen Abwechslung sein muss, kombiniere ich mein Müsli oft mit verschiedenen frischen Früchten, Nüssen und auch Trockenfrüchten.

Im Moment mag ich mein Müsli ganz gerne mit Kokos und hab mir diese exotische Müslimischung ausgedacht. Kokos mit Pistazien und getrockneten Physalis, da kommt gleich Urlaubsstimmung auf. 🙂

Ich sag nur super lecker und auch toll als Geschenk geeignet. Einfach, das Vorratsglas ein bisschen mit Masking Tape aufpeppen. Dazu hat mich Pinterest inspiriert. Mehr Ideen mit Masking Tape findet Ihr auf meinem Pinterest Board: Masking Tape.

Zutaten:
25 g Kokosraspel
250 g Haferflocken
15 g Quinoa, gepufft
30 g Kokoschips
50 g Pistazien
75 g getrocknete Physalis

Zubereitung:
Die Kokosraspel in einer beschichteten Pfanne ohne Öl goldbraun rösten und kurz abkühlen lassen.
Dann alle Zutaten in einer Schüssel gut vermischen und in ein Vorratsglas (mit ca. 1.1l) abfüllen.

Tipp:
Dazu passt: Vanillejoghurt, Heidelbeeren und Passionsfrucht

Müsli mit Heidelbeeren Passionsfrucht Joghurt Pistazien Kokos und Physalis von Seeberger

Guten Appetit!

Bezugsquellen:
Haferflocken: Kölln
Quinoa, gepufft: Alnatura – dm
Kokoschips: Alnatura – dm
Vorratsglas Burken: Ikea
Masking Tape: ArteBene
Golden Physalis: Seeberger

Die getrocknete Physalis schmeckt leicht säuerlich und schön fruchtig. Sie bringt einen gewissen Pfiff in die Müslischale, genau das Richtige für ein sommerliches Müsli.

Selbstgemachte Müslimischung mit Pistazien Physalis Kokos und Früchten

Herzlichen Dank an die Firma Seeberger, die mir das Produkt zum Ausprobieren zur Verfügung gestellt hat. Meine Meinung bleibt davon allerdings, wie immer unberührt.

❤❤❤
Yvonne