Selbstgemachte Müslimischung mit Kokos, Pistazien & getrockneten Physalis


Selbstgemachter Müsli Mix Rezept mit Kokos gepuffter Quinoa Pistazien und Golden Physalis

Ich bin ein totaler Müslifan. Müsli gibt es bei mir quasi jeden Tag. Da ein bisschen Abwechslung sein muss, kombiniere ich mein Müsli oft mit verschiedenen frischen Früchten, Nüssen und auch Trockenfrüchten.

Im Moment mag ich mein Müsli ganz gerne mit Kokos und hab mir diese exotische Müslimischung ausgedacht. Kokos mit Pistazien und getrockneten Physalis, da kommt gleich Urlaubsstimmung auf. 🙂

Ich sag nur super lecker und auch toll als Geschenk geeignet. Einfach, das Vorratsglas ein bisschen mit Masking Tape aufpeppen. Dazu hat mich Pinterest inspiriert. Mehr Ideen mit Masking Tape findet Ihr auf meinem Pinterest Board: Masking Tape.

Zutaten:
25 g Kokosraspel
250 g Haferflocken
15 g Quinoa, gepufft
30 g Kokoschips
50 g Pistazien
75 g getrocknete Physalis

Zubereitung:
Die Kokosraspel in einer beschichteten Pfanne ohne Öl goldbraun rösten und kurz abkühlen lassen.
Dann alle Zutaten in einer Schüssel gut vermischen und in ein Vorratsglas (mit ca. 1.1l) abfüllen.

Tipp:
Dazu passt: Vanillejoghurt, Heidelbeeren und Passionsfrucht

Müsli mit Heidelbeeren Passionsfrucht Joghurt Pistazien Kokos und Physalis von Seeberger

Guten Appetit!

Bezugsquellen:
Haferflocken: Kölln
Quinoa, gepufft: Alnatura – dm
Kokoschips: Alnatura – dm
Vorratsglas Burken: Ikea
Masking Tape: ArteBene
Golden Physalis: Seeberger

Die getrocknete Physalis schmeckt leicht säuerlich und schön fruchtig. Sie bringt einen gewissen Pfiff in die Müslischale, genau das Richtige für ein sommerliches Müsli.

Selbstgemachte Müslimischung mit Pistazien Physalis Kokos und Früchten

Herzlichen Dank an die Firma Seeberger, die mir das Produkt zum Ausprobieren zur Verfügung gestellt hat. Meine Meinung bleibt davon allerdings, wie immer unberührt.

❤❤❤
Yvonne

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s