Cremige Kürbissuppe mit Kokosmilch und Curry (vegan) – wärmendes Seelenfutter für den Herbst :-)


Der Urlaub ist vorbei und der Herbst ist auch schon da. Jetzt ist Zeit für dicke Schmöker, Tee und leckere Suppen.
Heute möchte ich euch einer meiner Lieblingssuppen vorstellen. Sie ist cremig, wärmt und tut einfach gut, auch wenn es draußen grau ist, stürmt oder regnet. Kürbissuppe mit Kokosmilch und Curry, Gutes kann so einfach sein. 🙂

Was ist euer Lieblingsherbstgericht?

Zutaten (2 Portionen):
etwas Kokosöl zum Anbraten
2 TL Currypulver
1 TL Ingwerpulver
1 Zwiebel, gewürfelt
500 ml Gemüsebrühe
700 g Kürbis, geputzt, geschält und in Stücke geschnitten
250 ml Kokosmilch
Zitronensaft
Pfeffer
Kürbiskerne
Sesam
Kürbiskernöl

Zubereitung:
Die Zwiebel mit den Gewürzen 5 Minuten dünsten. Die Brühe und die Kürbisstücke hinzugeben, aufkochen lassen und für ca. 15 Minuten köcheln lassen.
Die Suppe fein pürieren, die Kokosmilch hinzugeben und mit Pfeffer und Zitronensaft abschmecken.
Die Suppe mit Kürbiskernen, Sesam und Kürbiskernöl servieren.

Guten Appetit!

Kürbissuppe Rezept mit Kokosmilch und Curry vegan

❤❤❤
Yvonne

Advertisements

7 Gedanken zu “Cremige Kürbissuppe mit Kokosmilch und Curry (vegan) – wärmendes Seelenfutter für den Herbst :-)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s