Babyspinat und Ei im Blätterteigkörbchen


Diese süßen Blätterteigkörbchen sind wirklich einfach zu machen, total lecker und perfekt für Ostern. 😋🐰🐣

Blätterteig gefüllt mit Spinat und Ei - perfekt für Ostern Rezept vegetarisch

Die größte Schwierigkeit bei dem Rezept ist das Eigelb schön in der Mitte zu platzieren und zu hoffen, dass es beim Backen nicht vom Eiweiß verdeckt wird. Ich hatte mehrere Testläufe, leider habe ich keinen guten Trick für Euch. 😳

Wer einen hat, bitte kommentieren. 😀


Dieses Rezept entstand im Rahmen einer Youtube Kooperation von Chaoskitchen51. Alle Beiträge sind am Ende meines Videos verlinkt. Schaut doch mal bei den anderen vorbei. 🙂

Babyspinat und Ei im Blätterteigkörbchen

Zutaten (für 2 Stück):
1 Schalotte
1 Knoblauchzehe
180 g Babyspinat
2 El saure Sahne
4 EL Pecorino
Pfeffer / Chilipulver
Blätterteig – 2 Quadrate 16 x 16 cm
2 Eier

Zubereitung:

Die Schalotte und die Knoblauchzehe fein hacken. Den Spinat putzen und waschen.

In einer Pfanne die Schalotte und den Knoblauch im Olivenöl kurz anbraten. Dann den frischen Spinat hinzugeben und solange dünsten bis der Spinat in sich zusammengefallen ist. Dann die Sahne und den Pecorino hinzugeben und mit Pfeffer und Chilipulver abschmecken. Den Spinat gut durchrühren und etwas abkühlen lassen.

In der Zwischenzeit zwei Souffleformen einölen und mit dem Blätterteig einkleiden. Mit dem Spinat befüllen und mit dem Ei abdecken.

Für 20 Minuten bei 200°C im Backofen backen.

Die Blätterteigkörbchen mit Pfeffer und einem Salat servieren.

Guten Appetit & frohe Ostern!

Blätterteigkörbchen mit Spinat und Ei - Osterrezept

❤❤❤
Yvonne

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s