Apfel-Spekulatius-Strudel mit Blätterteig – Apfel-Adventskalender : Türchen 14


🍎 Adventskalender : Türchen 14

Bei einem Apfel-Adventskalender darf der Klassiker Apfelstrudel einfach nicht fehlen. Deswegen habe ich heute eine schöne Variante mit Spekulatius, Cranberries und Walnüssen für Euch. 😍

Spekulatius Apfelstrudel mit Cranberries und Walnüssen - Adventskalender Rezepttagebuch

Schneller Spekulatius-Apfelstrudel mit Blätterteig

Zutaten (für 1 Apfelstrudel):
1 rechteckiger frischer Blätterteig mit Butter (hier von Tante Fanny)
60 g Dinkel-Mandel-Spekulatius (hier: Alnatura) zum Dekorieren
1 großer Apfel (hier Boskop)
1 EL Zitronensaft
50 g gehackte Walnüsse
40 g Cranberries
1 TL gemahlener Bio Zimt (hier: Bio Wagner)
1 Eigelb
etwas Puderzuckerersatz aus Erythrit (hier: von Xucker) zum Bestreuen

Zubereitung:

Die Kekse in einen Gefrierbeutel geben und mit einem Nudelholz zu Krümel verarbeiten.

Den Apfel schälen, das Kerngehäuse entfernen und in kleine Stücke schneiden. Die Apfelstücke in eine Schüssel geben und mit dem Zitronensaft beträufeln.

Den Blätterteig auf einem mit Backpapier ausgelegten Backblech legen.

Die Cranberries, Walnüsse, Spekulatiuskrümel und den Zimt zu den Apfelstücken dazugeben und gut vermengen.

Den Backofen auf 220°C vorheizen. (Ober-und Unterhitze)

Die Apfelstrudelfüllung auf den Blätterteig geben, die Ränder frei lassen und die kurzen Seiten auf die Füllung klappen. Den Blätterteig dann von der längeren Seite aufrollen und mit der Naht nach unten auf das Backblech legen.

Den Strudel mit dem Eigelb bestreichen und auf den Strudel auf der Oberseite ein paar Mal einschneiden, damit der Dampf entweichen kann.

Den Apfelstrudel ca. 30 Minuten auf der mittleren Schiene goldbraun backen und ca. 30 Minuten abkühlen lassen.

Den Apfelstrudel mit Puderzucker bestäuben und genießen.

Guten Appetit!

Apfelstrudel mit Spekulatius Cranberries und Walnüsse - Adventskalender Rezepttagebuch

❤❤❤
Yvonne

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.