Selbstgemachte Pralinen mit getrockneten Aprikosen, Walnüssen und essbaren Blüten

Selbstgemachte Pralinen mit getrockneten Aprikosen Walnüssen und essbaren Blüten perfekt als Geschenk für Valentinstag

Ich liebe Schokolade in allen Variationen, aber am liebsten zartbitter und mit Nüssen. Früher, als ich noch in Zürich gewohnt habe bin ich gern zu Sprüngli gegangen und hab mir ein paar Pralinen zusammenstellen lassen. Das Paradies für alle Schokoliebhaber. 😍😍😍

Da ich jetzt nicht mehr direkt an der Quelle wohne habe ich angefangen selber Pralinen zu machen, zwar noch recht einfache, aber ich bin ja noch Anfänger. 😉

Meine neuste Kreation sind diese Aprikosen – Walnuss – Pralinen. Im Moment mag ich getrocknete Aprikosen einfach sehr gerne und ich finde sie harmonieren perfekt mit den Walnüssen und etwas Zimt. Und da am Wochenende Valentinstag ist und ich den Pralinen gerne einen Farbtupfer verpassen wollte habe ich sie noch mit essbaren Blüten aufgehübscht.

Aprikosen – Walnuss – Pralinen

Zutaten (ca. 25 Pralinen):
50 g Zartbitterschokolade (mit Xylit gesüßt)
100 g Vollmilchschokolade (mit Xylit gesüßt)
60 g getrocknete Aprikosen
40 g Walnüsse
Zimtpulver
Essbare Blüten (Ringelblume, Sonnenblume & Kornblume)

Bezugsquellen:
Schokolade: https://www.xucker.de/
Blütenmischung: http://reto-oskar.ch/de/ (Galeria Kaufhof)

Zubereitung:
Die Aprikosen in kleine Stücke schneiden und die Walnüsse fein hacken.

Die Schokolade in kleine Stücke brechen und in einer Schüssel über einem Wasserbad langsam schmelzen lassen.
Die Aprikosen und Walnüsse zur flüssigen Schokolade geben und alles gut verrühren.

Mit einem Teelöffel portionsweise die Schokolade auf ein mit Backpapier belegtes Brett oder Backblech geben. Die Pralinen mit Zimtpulver bestäuben und mit den Blüten bestreuen.

Die Pralinen im Kühlschrank fest werden lassen.

Tipp:
Die Pralinen können sehr leicht variiert werden, dafür einfach die Aprikosen und Walnüsse mit anderen Trockenfrüchten und Nüssen austauschen.
Viel Spaß beim Experimentieren! 🙂

Guten Appetit!

Schokolade getrocknete Aprikosen Walnüsse essbare Blüten sind tolle Zutaten für selbstgemachte Pralinen

Pralinen Rezept für Valentinstag Muttertag oder als Geschenkidee mit Aprikosen und Walnüssen

❤❤❤
Yvonne

Advertisements

Milchreismischung im Glas mit Cranberrys und Mandeln – tolle Geschenkidee für alle Milchreisfans

Heute gibt es eine weitere tolle Geschenkidee für Weihnachten und zwar eine Milchreismischung im Glas mit Mandeln und Cranberrys. Perfekt für alle Milchreisfans. 🙂

Das schwierigste an Geschenken wie Backmischungen oder wie hier eine Milchreismischung, ist das richtige Glas zu finden. Für diesen Mix brauchte ich tatsächlich 3 Anläufe. Ich hatte so ein schönes Glas mit Kupferdeckel, doch leider war es etwas zu klein. Ein anderes Glas war zu groß und es sieht einfach nicht schön aus, wenn oben noch zuviel frei ist. Mit dem dritten Glas hat es dann endlich geklappt. 🙂

Leider habe ich mich auch bei den Schichten vertan. Der Zucker sollte vor den Cranberrys eingefüllt werden, damit er nicht die Cranberrys verdeckt. Aber was soll’s, geschmeckt hat er trotzdem super. Ich musste den Milchreis selbstverständlich erstmal testen. 😉

Das Video ist auch Teil eines kulinarischen Adventskalenders auf YouTube. Am Ende meines Videos findet Ihr einen Link zur Playlist. Schaut doch mal rein, es sind tolle Beiträge dabei. 🙂

Milchreismischung im Glas

Milchreismischung im Glas mit Cranberrys und Mandeln Geschenkidee für Weihnachten für alle Milchreis Fans

Zutaten (für ca. 2 Portionen):
1 Glas (0.4l)
200 g Milchreis
50 g getrocknete Cranberrys
2 EL Rohrzucker
30 g Mandelblättchen

Zubereitung :
Die Hälfte des Milchreises in das Glas füllen und leicht rütteln.

Dann den Zucker, die Cranberrys und die Mandelblättchen und den restlichen Milchreis hinzufügen. Das Glas nach jeder Zutat leicht rütteln, damit schöne Schichten entstehen.

Das Glas nach Lust und Laune dekorieren. Einen kleinen Anhänger mit der weiteren Zubereitung des Milchreises nicht vergessen. 🙂

Milchreis mit Cranberrys und Mandeln

Milchreis Rezept mit Cranberrys Mandeln Zimt und Blütenpollen

Zutaten:
1 Milchreismischung im Glas (siehe oben)
1 l Milch
Topping optional:
Zimtpulver
Blütenpollen

Zubereitung :
Die Milch in einen Topf geben und aufkochen lassen und immer wieder umrühren, damit die Milch nicht anbrennt.

Die Milchreismischung hinzugeben und bei geringer Hitze für 25 Minuten kochen, dabei immer mal wieder umrühren. Dann den Milchreis vom Herd nehmen und 5 Minuten quellen lassen.

Den Milchreis mit Zimtpulver und Blütenpollen bestreuen und heiß genießen.

Guten Appetit!

Cremiger Milchreis mit Cranberrys und Mandeln Milchreis Mischung im Glas Anleitung

❤❤❤
Yvonne

Backmischung im Glas für leckere Mandelmuffins mit Pralinenkern


Ich mag den Einkaufsstress vor Weihnachten ja gar nicht und da bin ich wahrscheinlich nicht die Einzige. Mein Mann und ich schenken uns zum Beispiel nichts zu Weihnachten, wir genießen lieber die Zeit zusammen und kochen uns etwas leckeres oder machen einen schönen Spaziergang.

Wenn man doch mal auf der Suche nach einem schönen Geschenk ist, finde ich selbstgemachte Geschenke aus der Küche toll. Eine ganz besondere Marmelade oder eine raffinierte Backmischung findet man nicht in jedem Laden. Außerdem kann man sie noch individuell auf den Beschenkten abstimmen.

Backmischung im Glas für 6 Mandelmuffins

Muffin Backmischung im Glas für Mandel Muffins perfekt für Weihnachten

Zutaten:
1 Vorratsglas (0.5l)
75 g Mehl (Dinkelvollkornmehl)
1 TL Backpulver
50 g gemahlene Mandeln
70 g Zucker oder Xylit
40 g gehackte Mandeln
6 Schokoladenpralinen mit Füllung (z.B. von Lindt)

Zubereitung:
Das Mehl und das Backpulver in das Glas geben und miteinander verrühren. Dann das Glas leicht rütteln.

Dann folgen die gemahlenen Mandeln, der Zucker und die gehackten Mandeln. Nach jeder Zutat das Glas leicht rütteln, damit sich schöne Schichten bilden.

Als letztes werden die Pralinen in das Glas gegeben und die Backmischung ist fertig. Nun kann sie nach Belieben dekoriert werden.

Den Anhänger mit den restlichen Zutaten und dem Rezept nicht vergessen. 🙂

Mandelmuffins mit Pralinenkern

Mandel Muffin Rezept mit Praline für Weihnachten

restliche Zutaten:
140 ml Buttermilch
35 ml Rapsöl
1 kleines Ei

Zubereitung:
Die Pralinen aus der Backmischung beiseite legen.

Die trockenen Zutaten gut vermischen. Die Buttermilch, das Rapsöl mit dem Ei in einer Schüssel verrühren. Die Mehlmischung hinzugeben und solange verrühren bis alle trockenen Zutaten feucht sind.

Die Hälfte des Teiges in 6 Muffinförmchen füllen, die Pralinen darauf setzen und mit dem restlichen Teig bedecken.

Die Muffins bei 200°C ca. 25 Minuten goldbraun backen. Die Muffins mit Puderzucker bestäuben und genießen.

Guten Appetit!

❤❤❤
Yvonne