Kiwi-Birnen-Avocado-Smoothie mit einer Prise Ingwer {Montag Morgen Munter Macher}

Als mich Judith vom Blog Schönallerliebst gefragt hat, ob ich einen Smoothie für ihre Montag Morgen Munter Macher Kategorie beisteuern will, habe ich natürlich sofort zugesagt. Die Idee der Smoothie Reihe ist einfach Klasse , es sind schon tolle Rezepte dabei und es war mir eine Freude ein Smoothie-Rezept beizusteuern. 🙂

Nach längerem Experimentieren hatte ich dann den perfekten Smoothie. Meinen Kiwi-Birnen-Avocado-Smoothie mit Ingwer. Ich mag ihn total gerne und es gab ihn ziemlich oft in letzter Zeit. 😍

Die Avocado und die Birne geben diesem Smoothie eine cremige und samtige Konsistenz, die ich in Smoothies momentan so liebe. Die Kiwi sorgt für einen frischen und fruchtigen Kontrast und einen ordentlichen Vitaminkick. Die feine Ingwernote peppt den Smoothie zusätzlich auf.

Das ist ein richtig toller Gute-Laune-Smoothie, der auch Morgenmuffel munter macht. Wer ihn nicht probiert ist selbst Schuld. 😀

Kiwi-Birnen-Avocado-Smoothie mit Ingwer

Zutaten (2 Gläser):
1/2 Avocado
2 Kiwis
1 Birne, ungeputzt ca. 285 g
1/4 TL Ingwerpulver
150 ml Hafermilch

Zubereitung:
Die Kiwis schälen und in Stücke schneiden. Die Birne waschen, das Kerngehäuse entfernen und die Birne in kleine Stücke schneiden. Die Avocado schälen und in kleine Stücke schneiden.

Alle Zutaten in in einen Blender geben und gut mixen.
In zwei Gläser füllen und mit etwas Ingwerpulver servieren.

Guten Appetit!

Kiwi Birne Avocado Zutaten für einen leckeren Smoothie ohne Banane

Kiwi Birnen Avocado Smoothie mit Ingwer ein Gute Laune Smoothie Rezept vegan

❤❤❤
Yvonne

Nachgekocht & Aufgetischt! Vollkornreis mit Chili, Tomatensalsa und Avocado

Im Winter mag ich auch gerne mal etwas schärfere Gerichte, da kam mir das Zweierlei Bohnen Chili aus dem Kochbuch „Deliciously Ella: Genial gesundes Essen für ein glückliches Leben“ gerade recht. Die Buchreview findet Ihr übrigens hier.
Kombiniert habe ich das Chili noch mit Avocado und einer Tomatensalsa, die ich aus einem ihrer anderen Rezepte stibitzt habe. Und schon ist das Mittagessen komplett. ¡Olé! 😀

Vollkornreis mit Chili Tomaten und Avocado Rezept vegan und glutenfrei

Tomaten-Salsa

Zutaten:
3 Tomaten oder 2-3 Handvoll kleine Tomaten
Saft von 1 Limette
3 EL Olivenöl
Salz und Pfeffer

Zubereitung:
Die Tomaten in kleine Würfel schneiden und in eine kleine Schüssel geben. Den Limettensaft und das Olivenöl hinzugeben, mit Salz und Pfeffer abschmecken und verrühren.

Zweierlei-Bohnen-Chili

Zutaten (Für 4 Personen):
2 Möhren, geraspelt
2 Knoblauchzehen, geschält und zerdrückt
600 g Passata
50 g Tomatenmark
2 x 400 g Dosen schwarze Bohnen
1 x 400 g Dose rote Kidneybohnen
1 Jalapeño, ohne Kerne und fein gehackt
1 TL Chiliflocken (je nach Geschmack auch mehr)
Salz und Pfeffer

Anmerkung:
Ich habe leider keine Kidneybohnen bekommen und habe sie durch schwarze Bohnen ersetzt. Ich denke jedoch, dass die Kidneybohnen der Konsistenz des Chilis gut getan hätten.

Zubereitung:
Den Knoblauch in etwas Olivenöl anbraten. Die geraspelten Möhren dazugeben und alles kurz miteinander anbraten.

Dann die restlichen Zutaten hinzufügen und je nach Geschmack würzen. Das Chili ca. 10 Minuten kochen und dabei gelegentlich umrühren.

Das Chili mit Vollkornreis, der Tomatensalsa und etwas Avocado servieren.

Guten Appetit!

Vielen Dank an den Berlin Verlag, der mir dieses Kochbuch zur Verfügung gestellt hat.

❤❤❤
Yvonne

Sommersalat mit bunten Tomaten, Rucola, Avocado und Mozzarellaperlen

Sommersalat mit Tomaten Rucola Avocado und Mozzarella

Laut Wetterbericht rollt eine neue Hitzewelle auf uns zu. Und es ist jetzt schon so heiß hier. Da hilft nur eins, sich abkühlen und bloß den Herd oder Backofen nicht einschalten. 😉
Bei uns gibt es deswegen Unmengen an Salat. Heute zeige ich Euch mal einen leckeren Sommersalat mit Tomaten & Rucola. Wir hatten ihn am Wochendende und er war einfach super lecker! 😀

Zutaten (1 Portion):
30 g Rucola
5 kleine gelbe Tomaten
5 kleine rote Tomaten
5 kleine orange Tomaten
½ kleine Avocado
60 g Mozzarellaperlen
¼ Frühlingszwiebel
1-2 EL Olivenöl
etwas Balsamico Creme

Zubereitung:
Den Rucola waschen und trockenschleudern. Die Tomaten waschen und vierteln. Die Avocado in kleine Würfel schneiden. Die Frühlingszwiebel putzen, waschen und in feine Ringe schneiden.
Den Salat und die Mozzarellaperlen auf einem Teller anrichten und mit dem Olivenöl und der Balsamico Creme beträufeln. Dazu passt Brot.

Guten Appetit!

Frischer Salat mit bunten Tomaten Rucola Avocado und Mozzarellaperlen Sommerrezept

❤❤❤
Yvonne