Apfel-Grapefruit-Carpaccio mit Joghurt und Granatapfelkernen – Apfel-Adventskalender : Türchen 9

🍎 Adventskalender : Türchen 9

Wie wäre es mit einer Vitaminbombe fürs Frühstück, um gut ins Wochenende zu starten? Wie zum Beispiel mit diesem leckeren Apfel-Grapefruit-Carpaccio mit Granatapfelkernen. 💞 Lecker und gesund!  😃

Apfel Carpaccio mit Grapefruit und Granatapfel Frühstück - Adventskalender Rezepttagebuch

Apfel-Grapefruit-Carpaccio

Zutaten (ca. 2 Portionen):
2 gehäufte EL Joghurt
1 Apfel (z.B. Pink Lady)
1 Grapefruit
etwas Zitronensaft
2 EL Granatapfelkerne
2 El Mandelblättchen
Blütenmischung: http://reto-oskar.ch/de/ (Galeria Kaufhof)
Honig

Zubereitung:

Den Joghurt auf zwei Teller verteilen.

Die Grapefruit schälen und in Scheiben schneiden. Den Apfel in Scheiben hobeln und in eine Schüssel mit Zitronensaftwasser legen, damit sie nicht braun werden.

Die Apfel- und Grapefruitscheiben auf den zwei Tellern anrichten, mit Granatapfelkernen und Mandelblättchen bestreuen, mit den Blüten dekorieren und mit etwas Honig beträufeln.

Guten Appetit!

Apfel Grapefruit Carpaccio mit Granatapfelkernen und Mandeln Rezept - Adventskalender Rezepttagebuch

❤❤❤
Yvonne

Werbeanzeigen

Bananen-Kokos-Kekse mit Cranberrys, Chia Samen und Ahornsirup

Heute habe ich für Euch ein eher ungewöhnliches Keksrezept. Die zwei Hauptbestandteile dieser Kekse sind Bananen und Kokosflocken. Ich habe sie noch mit Cranberrys, Chia Samen und Ahornsirup verfeinert, aber es können auch andere Trockenfrüchte oder Samen verwendet werden.

Da dies das letzte Rezept vor Weihnachten ist, wünsche ich Euch von Herzen wunderschöne und erholsame Festtage. Macht es Euch schön und gemütlich mit ganz vielen Leckereien. 🙂

Chia Samen Kekse mit Banane Kokosflocken Cranberrys Ahornsirup Rezept vegan und gesund

Zutaten (für ca. 19 Kekse):
2 reife Bananen (mit Schale ca. 400 g)
100 g Kokosflocken
50 g getrocknete Cranberrys
10 g Chia Samen (z.B. von Seeberger)
2-4 EL Ahornsirup

Anmerkung:
Die Süße der Kekse kann man je nach Reifegrad der Bananen und nach Geschmack durch mehr oder weniger Ahornsiup anpassen.

Zubereitung:
Die Bananen schälen, in einen tiefen Teller geben und mit einer Gabel zerdrücken. Die restlichen Zutaten hinzugeben und alles gut vermengen.

Aus dem Teig ca. 19 kleine Kugeln formen und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen. Die Kugeln mit der Hand vorsichtig platt drücken.

Die Kekse im Backofen bei 200°C für ca. 20 Minuten backen.

Die Kekse innerhalb von 3 Tagen konsumieren.

Guten Appetit!

Chia Samen Rezept mit Bananen Kokos und Cranberrys

Bananenkekse mit Kokosflocken Chia Samen Cranberrys und Ahornsirup Cookie Rezept

Herzlichen Dank an die Firma Seeberger, die mir freundlicherweise die Chia Samen für dieses Rezept zur Verfügung gestellt hat.

❤❤❤
Yvonne

Quinoa Porridge mit Apfel, Nüssen, roten Beeren und Blütenpollen – das perfekte Frühstück für kalte Tage

Heute habe ich für euch das perfekte Frühstück. Quinoa Porridge.
Man fühlt sich nach dem Frühstück leicht wie eine Feder, glücklich und trotzdem satt bis zum Mittagessen. Ich liebe Porridge, vor allem im Winter. 🙂

Quinoa Frühstück mit Apfel roten Beeren Nüssen und Blütenpollen Rezept perfekt im Herbst oder Winter

Dieses Porridge ist außerdem voll mit nährstoffreichen Zutaten wie Quinoa oder Blütenpollen, welche auch zu den Superfoods zählen. Lecker & gesund. Besser geht’s nicht, oder? 😉

Was ist Euer Lieblingsporridge?

Zutaten (1 Portion):
150 g Quinoa, gekocht (Seeberger)
125 ml Milch
gemahlener Zimt
Agavensirup
5 Mandeln
5 Haselnüsse
getrocknete rote Beeren
2 TL Blütenpollen

Zubereitung:
Die Nüsse hacken. Den Apfel in kleine Stücke schneiden oder grob reiben.

Quinoa und die Milch in einen Topf geben und kurz aufkochen lassen. Die Apfelstücke hinzugeben und durchrühren und den Topf vom Herd nehmen.

Das Porridge mit Agavensirup, getrockneten roten Beeren, den Nüssen, Zimt und den Blütenpollen anrichten und sofort genießen.

Guten Appetit!

Apfel Mandeln Haselnüsse rote Beeren und Blütenpollen berreichern jedes Frühstück perfekt mit Müsli oder PorridgeQuinoa Porridge mit roten Beeren Nüsen und Blütenpollen glutenfreies Frühstück

Herzlichen Dank an die Firma Seeberger, die mir freundlicherweise die Quinoa für dieses Rezept zur Verfügung gestellt hat.

❤❤❤
Yvonne