Pizza Monday: Mini Pizzas für Silvester oder Geburtstage

Mini Pizzas sind perfekt für jede Party wie zum Beispiel für Silvester oder auch Geburtstage. Am besten baut ihr alle Zutaten schon vorher auf und macht das Belegen der Pizza gleich zum Event. So kann jeder seine Pizza individuell ganz nach Geschmack zubereiten. 🙂

Was ist euer Lieblingsbelag?

Ich wünsche Euch einen guten Rutsch ins neue Jahr und wir sehen uns 2016 mit vielen neuen leckeren Rezepten. 🙂

Zutaten (für ca. 16 Mini Pizzas):
1 Pizzateig (ca. 250 g z.B. die Hälfte dieses Teiges)
1/2 Dose passierte Tomaten
Salz
Oregano

zusätliche Zutaten für: Pizza Margherita
Büffelmozzarella
frischer Basilikum

zusätliche Zutaten für: Veggie Pizza
Mozzarella
Paprika
Oliven

zusätliche Zutaten für: Schinken Pizza
Mozzarella
gekochter Schinken

zusätliche Zutaten für: Lachs & Spinat Pizza
Mozzarella
TK Spinat
geräucherter Lachs

Zubereitung:
Den Pizzateig dünn ausrollen und kleine Kreise ausstechen. Die Pizzas auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen. Mit der Tomatensoße bestreichen und mit Oregano und Salz würzen.

Nun die Pizzas nach Lust und Laune belegen.

Die Pizzas im Backofen für ca. 20 Minuten bei 200°C backen.

Die fertigen Pizzas mit frischem Basilikum servieren.

Guten Appetit!

Mini Pizza Rezept perfekt für Partys oder Silvester
Mini Pizza Rezept Party Pizzas für Silvester oder Geburtstage

❤❤❤
Yvonne

Werbeanzeigen

Pasta mit Erbsen und gekochtem Schinken in einer leckeren Sahnesoße – schnell, einfach und lecker :-)

Heute gibt es ein leckeres Pastarezept, welches sich mein Mann gewünscht hat. Nudeln mit gekochtem Schinken und Erbsen in einer cremigen Sahnesauce. Einfach und schnell zu machen, also ein richtig leckeres Blitzrezept.
Viel Spaß beim Nachkochen! 🙂

Zutaten (2 Portionen):
200 g Pasta
1 kleine Zwiebel
100 g TK-Erbsen
ca. 80 ml Brühe
125 ml Sahne
70 g gekochter Schinken
Salz & Pfeffer & Muskatnuss
Parmesan

Zubereitung:
Die Zwiebel fein würfeln.
Die Nudeln im Salzwasser al Dente kochen.
In einer Pfanne die Zwiebelwürfel im Rapsöl für ca. 5 Minuten dünsten.
Die Erbsen und die Brühe oder Nudelwasser hinzufügen und 5 Minuten köcheln oder bis die Flüssigkeit verkocht ist.
Dann die Sahne und den Schinken hinzufügen und für ca. 2 Minuten köcheln lassen.
Die Soße mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss abschmecken.
Die Pasta mit der Soße gut vermischen und sofort mit frisch geriebenem Parmesan servieren.

Guten Appetit!

Pasta mit gekochtem Schinken und Erbsen in einer cremigen Sahnesoße

❤❤❤
Yvonne

Pizza Monday: Pizza mit gekochtem Schinken und Champions / Pizza prosciutto & funghi – ein Pizza Klassiker

Und es ist wieder Montag und das heißt wieder Pizza Monday. Offiziell wäre dies der letzte Pizza Monday, aber wir lieben Pizza einfach zu sehr, deswegen gehen wir in die Verlängerung. 🙂

Es wird zwar nicht mehr jeden Montag hier eine Pizza präsentiert, aber aufjedenfall ab und zu. Ich freu mich schon drauf. 🙂

Heute wollte ich Euch eigentlich eine süße Pizza präsentieren und zwar die Nutella Pizza, aber ich war nicht ganz überzeugt, deswegen bleiben wir doch lieber bei einem Pizza Klassiker, der Pizza prosciutto & funghi.

Pizza mit gekochtem Schinken und Champions : Pizza Prosciutto & Funghi

Zutaten:

  • 1 Pizzateig (1/2 von diesem Rezept)
  • ca. 90 g passierte Tomaten
  • Salz
  • Pfeffer
  • Oregano
  • 125 g Mozzarella
  • 2-3 Scheiben gekochter Schinken
  • 150 g Champions

Zubereitung:

Die Champions putzen und eventuell trockene Teile des Stiels entfernen. Die Champions in Scheiben schneiden und in der Pfanne mit Olivenöl leicht anbraten.

Den Pizzateig ausrollen und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen. Die passierten Tomaten gleichmäßig auf der Pizza verteilen. Mit Salz, Pfeffer und Oregano würzen. Den Mozzarella zerrupfen und auf der Pizza verteilen. Anschließend mit dem gekochten Schinken und den Champions belegen.

Die Pizza bei 200°C (Ober- und Unterhitze, mittlere Schiene) im Backofen ca. 20 min. knusprig backen.

Guten Appetit! 🙂

Eine gute Woche und alles Liebe,

Yvonne

Pizza Monday: Pizza Capricciosa – ein Pizza Klassiker

Und weiter geht es mit dem Pizza Monday und zwar mit einem weiteren Klassiker, der Pizza Capricciosa, die hat sich mein Mann gewünscht. 🙂

Rezept Pizza Capricciosa RezeptTagebuch

Zutaten:

  • 1 Pizzateig (1/2 von diesem Rezept)
  • 90 – 100 g passierte Tomaten
  • Salz
  • Pfeffer
  • Oregano
  • 125 g Mozzarella
  • 1-2 Scheiben gekochter Schinken
  • 60 g Champions
  • 8 Artischockenviertel (im Glas unter Öl)
  • 13 schwarze Oliven ohne Kern

Zubereitung:

Die Champions putzen und eventuell trockene Teile des Stiels entfernen. Die Champions in Scheiben schneiden und in der Pfanne mit Olivenöl leicht anbraten.

Den Pizzateig ausrollen und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen. Die passierten Tomaten gleichmäßig auf der Pizza verteilen. Mit Salz, Pfeffer und einwenig Oregano würzen. Den Mozzarella zerrupfen und auf der Pizza verteilen. Anschließend mit dem gekochten Schinken, den Champions, den Artischockenvierteln und den schwarzen Oliven belegen.

Die Pizza bei 200°C (Ober- und Unterhitze, mittlere Schiene) im Backofen ca. 20 min. knusprig backen.

Guten Appetit! 🙂

Einen guten Wochenstart und alles Liebe,

Yvonne