Pflaumen-Porridge mit getrockneten Beeren und Walnüssen – perfektes Frühstück im Herbst

Pflaumen Porridge mit getrockneten Beeren und Walnüssen - perfektes Frühstück im Herbst

Ich liebe Porridge und gerade in den kalten Jahreszeiten ist ein warmes Frühstück Seelenfutter pur. Heute habe ich ein leckeres und einfaches Rezept für Euch mit Pflaumen, leckeren getrockneten Früchten, Nüssen und einer feinen Honig- und Zimtnote. Viel Spaß beim Nachkochen. 🙂

Pflaumenporridge mit getrockneten Beeren & Walnüssen

Zutaten (ca. 2 Portionen):
500 ml Hafermilch
10 EL feine Haferflocken
2 TL Honig
1 Pflaume
getrocknete rote Beeren
gehackte Walnüsse
gepuffter Amaranth
1 Prise Zimt

Pflaumen Porridge perfektes Herbst Frühstück

Zubereitung:

Die Pflaume waschen, halbieren, den Stein entfernen und zu dünnen Spalten schneiden.

Die Hafermilch in einem kleinen Topf zum Kochen bringen, die Haferflocken und den Honig hinzufügen und für ca. 5 Minuten zu einem cremigen Porridge kochen, dabei ab und zu umrühren.

Den warmen Porridge in zwei kleine Schüsseln geben und die Pflaumenspalten fächerweise darüber anrichten und mit etwas Zimt bestäuben.

Mit den Beeren, Walnüssen und Amaranth bestreuen und sofort heiß genießen.

Guten Appetit!

Warmes herbstliches Frühstück mit Pflaumen Beeren und Nüssen - Porridge Rezept

❤❤❤
Yvonne

Werbeanzeigen

Selbstgemachte Müslimischung im Glas mit gepopptem Amaranth, Nüssen und Apfelchips – tolle Geschenkidee & Miss Etoile Verlosung

Heute gibt es eine Müslimischung von mir mit gepufftem Amaranth, Nüssen und Apfelchips. Ich mische mein Müsli gern selbst. Erstens bin ich kein großer Fan von Rosinen und zweitens enthalten gekaufte Müslimischungen oft auch unnötig viel Zucker. Da mach ich mein Müsli doch lieber selbst und das ist wahrscheinlich sogar auch günstiger. 😉

Selbstgemachte Müslimischung im Glas Geschenkidee

Zur Feier von mehr als 1000 YouTube-Abonnenten verlose ich im Moment auf meinem YouTube Kanal Rezept Tagebuch ein Vorratsglas und einen Keramikbecher von Miss Etoile. 🙂
Wenn Ihr bei der Verlosung mitmachen wollt, schaut Euch doch kurz das Video an.
In der Video-Infobox findet Ihr die Teilnahmebedingungen.

Hier habt Ihr auch gleich mal einen Eindruck von meiner kleinen Küche bekommen, in der all diese Rezepte auf dem Blog entstanden sind. 🙂

Zutaten:
200 g feine Haferflocken
15 g gepuffter Amaranth
50 g Walnüsse
40 g Mandelblättchen
20 g Apfelchips

Zubereitung:
Die Walnüsse und die Apfelchips in kleine Stücke hacken.
Dann alle Zutaten in einer Schüssel gut vermischen und in ein Vorratsglas geben.

Falls das Müsli ein Geschenk sein sollte kann man die Zutaten auch der Reihe nach in das Glas geben und danach kurz rütteln, so bilden sich schöne Schichten.

Guten Appetit!

❤❤❤
Yvonne

Knuspriges Weizenvollkornbrot mit gepufftem Amaranth und Mohn aus dem Brotbackautomat

Im Winter backe ich sehr gern Brote, erstens brauche ich dann etwas mehr Energie und der Brotbackautomat dient dann gleichzeitig als zusätzliche Heizung. 😉

Weizenvollkornbrot mit Joghurt Amaranth und Mohn

Diesmal habe ich mein Vollkornbrot mit gepufftem Amaranth und Mohn aufgepeppt. Gepufften Amaranth mag ich ziemlich gern im Müsli und soll ja auch super gesund sein. Warum also nicht mal mit ins Brot geben?
Ich finde Amaranth und Mohn ist eine tolle Kombination und geben dem Brot das gewisse Extra. Auf Instagramm könnte Ihr noch meinen Lieblingsbrotbelag nach Weihnachten sehen. 😉

 

Zutaten:
110 ml lauwarmes Wasser
200 g Joghurt
1 EL Öl (hier: Erdnussöl)
450 g Weizenvollkornmehl
2 TL Salz
½ Würfel frische Hefe (ca. 12 g)

Anmerkung:
Die Reihenfolge der nassen und trockenen Zutaten kann je nach Brotbackautomat variieren. Also vorher in der Gebrauchsanweisung nachsehen. Ich benutze den Brotbackautomat von Unold.

Programm: Basis
Bräunung: Mittel

Nach dem Signalton:
15 g gepuffter Amaranth
25 g Mohn

Das Brot nach dem Backen direkt aus der Backform nehmen und vor dem Anschneiden auskühlen lassen.

Guten Appetit!

❤❤❤
Yvonne

Gesundes Dessert mit griechischem Joghurt, gepufftem Amaranth und Himbeeren

In den letzten Monaten habe ich viele Amaranth-Rezepte auf diversen Blogs gesehen, auch oft im Zusammenhang mit den veganen Kochbüchern von Attila Hildmann. Dieses Inka-Getreide ist richtig in Mode auch wegen seiner vielen Nähr- und Vitalstoffen. Da bin ich natürlich neugierig geworden und hab mir eine Packung gepufften Amaranth besorgt und ein bisschen experimentiert.

Mit Himbeeren und griechischem Joghurt entstand dann dieses leckere und gesunde Dessert.

Gesundes Dessert mit griechischem Joghurt Amaranth und Himbeeren

Zutaten:
170 g griechischer Joghurt*
10 g gepuffter Amaranth
125 g Himbeeren
Agavensirup
Kokoschips

* Veganer können den griechischen Joghurt einfach durch Sojajoghurt ersetzten.

Zubereitung:
Eine Himbeere pro Glas beiseite legen.
Den Joghurt und den gepufften Amaranth vermischen. Die Himbeeren und ein wenig Agavensirup hinzufügen und so verrühren, dass die Himbeeren dabei zerdrückt werden.
Die Joghurtmasse in 1-2 schöne Gläser* füllen und mit Kokoschips und einer Himbeere dekorieren.

* Ich habe hier alte, kleine Nutellagläser benutzt. 😉

Gesunder Nachtisch mit Amaranth Himbeeren und Kokoschips

Die Videoanleitung zu diesem Rezept findet Ihr wie immer hier oder direkt auf meinem YouTube-Kanal: Rezept Tagebuch.

Ich wünsche Euch ein schönes Wochenende. 🙂

Alles Liebe,
Yvonne