Bruchschokolade mit Apfelchips und Chia Samen – Apfel-Adventskalender : Türchen 13

🍎 Adventskalender : Türchen 13

Schokolade geht immer und da ich auch ganz gerne mal Abwechslung habe, mache ich ganz gerne Bruchschokolade mit meiner ganz eigenen Geschmackskombination, heute mit Apfelchips und Chia Samen. 😀

Bruchschokolade ist auch immer eine tolle Geschenkidee. 🎄 🎁 ✨

Geschenkidee Bruchschokolade mit Apfel und Chiasamen - Adventskalender Rezepttagebuch

Bruchschokolade mit Apfelchips & Chia Samen

Zutaten:
100 g Edelbitter-Schokolade mit mindestens 75% Kakao (hier: von Xucker)
1/2 TL gemahlene Bourbon Vanille (hier: von Rapunzel)
2 EL Chia Samen + etwas mehr zum Bestreuen
6 TL Apfelchips, ca. 10 g
optional: etwas Zimt zum Bestreuen

Zubereitung:

Die Schokolade über dem Wasserbad langsam schmelzen lassen. In der Zwischenzeit die Apfelchips in Stücke brechen.

Die Vanille und die Chia Samen zur Schokolade geben und gut verrühren.

Die Schokoladenmasse auf einem Backpapier geben und verstreichen. Mit Chia Samen, Apfelchips und etwas Zimt bestreuen und am besten über Nacht im Kühlschrank fest werden lassen.

Die Schokolade in Stückchen brechen und genießen.

Guten Appetit!

Bruchschokolade mit Apfelchips und Chia Samen - Adventskalender Rezepttagebuch

❤❤❤
Yvonne

 

Advertisements

Apfel-Brownies mit Walnüssen und Lebkuchengewürz – Apfel-Adventskalender : Türchen 10

🍎 Adventskalender : Türchen 10

Für den 2. Advent habe ich Euch leckere Apfel-Brownies mit Walnüssen gebacken. Sie sind durch den Apfel richtig schön saftig und der Apfel und das Lebkuchengewürz bringen einen direkt in Weihnachtsstimmung. 😃

Apfel Brownies mit Walnüssen und Lebkuchengewürz - Adventskalender Rezepttagebuch

Apfel-Brownies mit Walnüssen

Zutaten (ca. 20- 24 Stück):
250 g Edelbitter-Schokolade mit mindestens 75% Kakao (hier: von Xucker)
100 g Butter
2 EL Kakaopulver
150 g helles Dinkelmehl
3 TL Lebkuchengewürz
3 Eier
2 Boskop Äpfel, (gerieben ca. 370 g)
200 g Xylit (hier: von Xucker)
60 g Walnüsse, gehackt
etwas Puderzuckerersatz aus Erythrit (hier: von Xucker)

Zubereitung:

Die Butter in einem kleinen beschichteten Topf bei niedriger Temperatur langsam schmelzen lassen. Die Schokolade zerbrechen, zur Butter dazugeben und mehrmals umrühren. Wenn alles komplett geschmolzen ist den Topf vom Herd nehmen und abkühlen lassen.

Die Äpfel schälen und fein raspeln.

Die Eier mit dem Xylit schaumig rühren.

Den Backofen auf 180° C Ober- und Unterhitze vorheizen.

Das Mehl, das Kakaopulver, das Lebkuchengewürz zur Eiermasse geben und verrühren. Dann die Schokoladenmasse, den Apfel und die Walnüsse dazugeben und mit einem Löffel alles gut vermischen.

Eine rechteckige ofenfeste Form (z.B. 28×18 cm) mit Butter einreiben und mit Semmelbrösel bestreuen. Den Teig in die Form füllen und glatt streichen.

Die Brownies ca. 35 Minuten auf der mittleren Schiene backen.

Komplett auskühlen lassen, mit Puderzucker bestäuben und mit einem scharfen Messer in Stücke schneiden.

Guten Appetit!

Weihnachtliche Brownies mit Apfel und Walnüssen - Adventskalender Rezepttagebuch

❤❤❤
Yvonne

Apfel-Haferflocken Kekse – Apfel-Adventskalender : Türchen 7

🍎 Adventskalender : Türchen 7

Vor einem Jahr habe ich vegane Bananen-Kokos-Kekse gemacht, die ohne Mehl, Butter und Eier auskommen. Dieses Jahr lege ich diese leckeren Apfel-Haferflocken-Kekse mit Haselnüssen und Schokolade nach. 😎

Apfelmus Haferflocken Kekse ohne Butter und Mehl mit Haselnüssen und Schokolade - Adventskalender Rezepttagebuch

Apfel-Haferflocken-Kekse

Zutaten (ca. 12 Stück):
200 g Bio Apfelmark (hier: von Alnatura)
100 g Haferflocken, blütenzart (hier: von Kölln)
50 g gehackte Haselnüsse
10 g Chia Samen
2 EL Honig
1 TL gemahlener Bio Zimt (hier: Bio Wagner)
optional: 25 g Edelbitter-Schokolade mit mindestens 75% Kakao (hier: von Xucker) zum Dekorieren

Zubereitung:

Alle Zutaten, außer der Schokolade, miteinander verrühren und 20 Minuten quellen lassen. Mit den Händen kleine Kugeln formen, auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech setzen und flach drücken. Auf der mittleren Schiene bei Ober- und Unterhitze bei 180°C für ca. 20 Minuten backen.

Die Kekse abkühlen lassen. Die Schokolade im Wasserbad schmelzen und dekorativ auf den Keksen verteilen.

Guten Appetit!

Apfelmus Haferflockenkekse mit Haselnüssen und Schoko - Adventskalender Rezepttagebuch

❤❤❤
Yvonne

Apfel-Muffins – Apfel-Adventskalender : Türchen 3

🍎 Adventskalender : Türchen 3

Hinter dem dritten Türchen verstecken sich heute Apfel-Haselnuss-Muffins, die ich noch mit einer Apfelsaft-Glasur aufgemotzt habe. Die Muffins sind einfach und schnell zu backen und daher einfach perfekt für den 1. Advent. 😊 

Apfel Muffin Rezept mit Haselnuessen und Glasur - Adventskalender Rezepttagebuch

 

Apfel-Haselnuss-Muffins

Zutaten (6 Muffins):
80 g helles Dinkelmehl
1 TL Backpulver
80 g gemahlene Haselnüsse
70 g Xylit (hier: von Xucker)
1 TL gemahlener Bio Zimt (hier: Bio Wagner)
70 ml Milch
40 ml Rapsöl
1 kleines Ei
1 Apfel, geschält, das Kerngehäuse entfernt und in kleine Würfel geschnitten

für die Apfelsaft-Glasur:
2 EL Apfelsaft
ca. 25 g Puderzuckerersatz aus Erythrit (hier: von Xucker)

Zubereitung:

Die trockenen Zutaten in einer Schüssel vermischen.

Das Ei verquirlen, und die Milch und das Rapsöl unterrühren. Die Mehlmischung zur Eimasse geben und miteinander verrühren, bis die trockenen Zutaten feucht sind. Dann die Apfelstückchen hinzugeben und unterrühren.

Den Teig in Muffinförmchen geben.

Die Muffins im Backofen ca. 20 Minuten bei 200°C (Ober- und Unterhitze) goldbraun backen.

Die Muffins abkühlen lassen.

Optional: Apfelsaft-Glasur

Für die Glasur den Apfelsaft in ein Schälchen geben und mit dem Puderzucker zu einer Glasur verrühren. Die Glasur dekorativ auf den Muffins verteilen und fest werden lassen.

Guten Appetit!

Apfel Haselnuss Muffins mit Apfelmus Glasur - Apfel Adventskalender Rezepttagebuch

 

❤❤❤
Yvonne

Apfel-Schokoladentrüffel – Apfel-Adventskalender : Türchen 2

🍎 Adventskalender : Türchen 2

Heute habe ich für Euch leckere Apfel-Schokoladentrüffel vorbereitet. Anstelle von Sahne oder Butter habe ich Apfelmark verwendet, um die Trüffel schön weich zu bekommen. Dadurch werden sie nicht nur gesünder, sondern bekommen auch eine feine Apfelnote. Abgerundet wird der Geschmack durch etwas Zimt und Vanille.

Eine perfekte Nascherei in der Adventszeit. 😃

Apfel Schokoladen Trüffel Rezept - Apfel Adventskalender Rezepttagebuch

Apfel-Schokoladen-Trüffel mit Zimt

Zutaten (ca. 8-10 Stück):
100 g Edelbitter-Schokolade mit mindestens 75% Kakao (hier: von Xucker)
60 g Bio Apfelmark (hier: von Alnatura)
1 TL gemahlener Bio Zimt (hier: Bio Wagner)
1/4 TL gemahlene Bourbon Vanille (hier: von Rapunzel)
etwas Bio Zimt & Puderzuckerersatz aus Erythrit (hier: von Xucker) zum Wälzen

Zubereitung:

Die Schokolade zerbrechen und über dem Wasserbad langsam schmelzen lassen. Die Gewürze und das Apfelmark hinzugeben und alles gut verrühren.

Für ca. 1 Stunde im Kühlschrank fest werden lassen.

Etwas Zimt und Puderzucker auf einem kleinen Teller streuen.

Die Schokoladenmasse mit den Händen zu 8 – 10 Kügelchen formen und in der Zimt-Puderzucker-Mischung wälzen.

Guten Appetit!

❤❤❤
Yvonne

Nachgekocht & Aufgetischt! Toskanische Tozzetti mit Chiasamen

Nach einer längeren Pause bin ich endlich zurück und habe für Euch ein sehr leckeres Keksrezept aus dem Buch La Dolce Vita von Eleonora Galasso.
Die knusprigen Kekse mit ganzen Mandeln und Chiasamen machen süchtig und schmecken am besten zu einem cremigen Cappuccino oder einem starken Espresso. 😀

Italienische Kekse mit ganzen Mandeln und Chiasamen

Italienische Kekse mit ganzen Mandeln und Chiasamen Rezept

Zutaten (für ca. 35 Kekse):
250 g Mandelkerne
4 Eier, plus 2 Eigelb
250 g feiner Zucker (hier: Xylit von Xucker auch erhältlich bei dm)
1 Prise Salz
100 ml natives Olivenöl extra
1 EL lieblicher Wein
630 g Mehl, Typ 550, plus mehr zum Bestäuben
2 TL Backpulver
2 El Chiasamen

Zubereitung:

Die Mandeln gleichmäßig auf einem Backblech verteilen und 3 Minuten im Backofen unter dem Grill goldbraun rösten und abkühlen lassen.

Den Backofen ca. 200°C vorheizen.

Die Eier, 1 Eigelb, Zucker und das Salz in einer Schüssel zu einer luftigen Masse verrühren. Das Öl, den Wein und das Mehl mit dem Backpulver hinzugeben und alles zu einem leicht krümeligen Teig verarbeiten. Dann die Chiasamen und die abgekühlten Mandeln hinzugeben und mit den Händen in den Teig einarbeiten.

Den Teig in 4 gleichgroße Stücke teilen und auf einer bemehlten Arbeitsfläche zu einer etwa 20 cm langen Rolle formen. Die Teigrollen auf ein mit Backpapier belegtes Backblech legen und mit dem restlichen Eigelb bestreichen. Die Teigrollen für ca. 20 Minuten im Ofen backen, bis sie leicht goldbraun sind.

Etwa 30 Minuten abkühlen lassen und dann in ca. 2 cm dicke Scheiben schneiden und ein zweites mal für ca. 10 Minuten im Backofen backen, bis sie fest und goldbraun sind.

Wenn man der Versuchung widerstehen kann, halten sie sich ein einem luftdichten Behälter für ca. 3 Monate. 😊

Guten Appetit!

Toskanische Tozzetti mit Chiasamen Rezept

Vielen Dank an den Knesebeck Verlag, der mir dieses Kochbuch zur Verfügung gestellt hat.

❤❤❤
Yvonne