Schnelle Spinat-Kokos-Suppe mit Räuchertofu und Pad Thai Reisnudeln

Diese leckere asiatische Nudelsuppe gab es bei uns in den letzten Wochen öfters. Wir machen sie am liebsten unter der Woche am Abend, wenn wir keine Lust haben lange zu kochen, aber wir trotzdem Lust auf etwas warmes und exotisches haben.

Durch den Tofu enthält die Suppe viel Protein, das bringt Energie, der Ingwer und der Limettensaft kräftigen das Immunsystem. Genau das richtig bei den noch kühlen Temperaturen. Außerdem ist die Nudelsuppe leicht und super bekömmlich was sie ideal für das Abendessen macht. 😀

Schnelle Spinat-Kokos-Suppe mit Ruchertofu und Pad Thai Reisnudeln

 

Express Reisnudel-Kokos-Suppe mit Spinat & Tofu

Zutaten:
200 g Räuchertofu
200 g Blattspinat (TK)
125 g Pad Thai Reisnudeln, etwa 2 Portionsnester (hier von Shan’shi)
450 ml Gemüsebrühe
1/2 Dose Kokosmilch (hier von dm)
2 gestrichene TL Ingwerpulver (hier von Sonnentor)
1 Limette
ca. 40 g Mungobohnensprossen
Chilifäden (hier von Fuchs)
Gomasio & Pfeffer

Zubereitung:

Die Gemüsebrühe mit dem Ingwerpulver und dem gefrorenen Spinat zum Kochen bringen und ein paar Minuten köcheln lassen, bis der Spinat komplett aufgetaut ist.

In der Zwischenzeit den Räuchertofu in kleine Würfel schneiden.

Die Nudeln, die Kokosmilch und den Tofu zur Suppe hinzugeben und ca. 4 Minuten kochen (abhängig von den Nudeln, am besten nochmal die Zubereitung auf der Packung kontrollieren).

Die Suppe mit Limettensaft, Pfeffer und Gomasio abschmecken und mit den Mungobohnensprossen und den Chilifäden anrichten.

Guten Appetit!

Express Reisnudel-Kokos-Suppe mit Spinat Tofu - Pad Thai Reisnudel Rezept

❤❤❤
Yvonne

Advertisements

Roter Reissalat mit geräuchertem Lachs, Salatgurke und Gomasio

Frischer und sättigender Reissalat für den Sommer. Einfach zuzubereiten und perfekt für jede Party oder Grillfest. 😍

Reissalat Rezept mit rotem Reis Salatgurke Lachs und Gomasio

Durch das Buch Salate zum Sattessen wurde ich dazu inspiriert mal meinen eigenen Reissalat zu kreieren. Und hier ist er nun. 😀

Roter Reissalat mit Salatgurke & Lachs

Zutaten (für 2 Personen):
200 g roter Reis (z.B. von Reishunger.de)
1 (ca. 270 g) Salatgurke, in kleine Stücke geschnitten
100 g geräucherter Lachs, in kleine Stücke geschnitten
1 kleine Frühlingszwiebel, in feine Ringe geschnitten
1/2 Bund Petersilie, fein gehackt
4 TL Gomasio

Tipp: Gomasio lässt sich durch Sesam und etwas Salz ersetzen

Dressing:
1 EL Zitronensaft
2 EL Kürbiskernöl
Pfeffer
1 TL Ahornsirup

Zubereitung:

Den Reis nach Packungsanweisung zubereiten, ich nehme hierzu am liebsten meinen Reiskocher.

Den Reis in eine große Schüssel geben und etwas abkühlen lassen.

Alle Zutaten für das Dressing miteinander verrühren.

Den Reis mit den restlichen Zutaten vermischen und mit dem Dressing anmachen. Den Salat für ca. 30 Minuten ziehen lassen.

Den Reissalat zur Dekoration eventuell noch mit etwas zusätzlichem Gomasio servieren.

Guten Appetit!

Roter Reissalat mit Salatgurke und geräuchertem Lachs und Zitronen Ahornsirup Kürbiskeröl Dressing

Herzlichen Dank an die Firma Reishunger, die mir freundlicherweise den Reis für dieses Rezept zur Verfügung gestellt hat.

❤❤❤
Yvonne