Apfel-Orangen-Crumble auf gesunde Art – Apfel-Adventskalender : Türchen 22

🍎 Adventskalender : Türchen 22

Heute versteckt sich hinter dem Türchen 22 ein leckeres Apfel-Crumble mit Orangen und zwar eins mit Haferflocken und gerösteten Erdmandeln anstelle der normalen Streuseln. Super Lecker! 😍

Apfel Orangen Crumble Rezept mit Haferflocken und Erdmandeln - Adventskalender Rezepttagebuch

Apfel-Orangen-Crumble

Zutaten:
2 Äpfel
1 1/2 Orangen
100 g Haferflocken, blütenzart (hier: von Kölln)
50 g Erdmandeln, geröstet und gemahlen (hier von dm)
2 EL Rapsöl
5 EL Honig
1 Prise Salz
1/2 TL gemahlener Bio Zimt (hier: Bio Wagner)

Zubereitung:

Den Backofen auf 180°C (Ober- und Unterhitze) vorheizen.

Die Orange schälen und mit einem scharfen Messer Filets heraustrennen und in eine Schüssel geben. Die halbe Orange auspressen und den Saft und 1 EL flüssigen Honig dazugeben.

Die Äpfel schälen, in Stücke schneiden und zu den Orangen geben und alles gut verrühren.

Die restlichen Zutaten gut miteinander vermischen.

Die Früchte in eine runde ofenfeste Form geben und mit der Haferflockenmasse bedecken und für ca. 20 Minuten goldbraun backen.

Guten Appetit!

Apfel Crumble mit Orangen und Haferflocken Streusel - Adventskalender Rezepttagebuch

❤❤❤
Yvonne

 

Advertisements

Weihnachtliche Apfel-Müslimischung – Apfel-Adventskalender : Türchen 20

🍎 Adventskalender : Türchen 20

Dieses Weihnachtsmüsli hab ich jetzt schon öfters zusammengemixt. Die Kombination aus Apfelstückchen, Kakao Nibs und Nüssen ist einfach super lecker und das Lebkuchengewürz bringt einem schon zum Frühstück in Weihnachtsstimmung. 😍 🎄 🌟

Weihnachtliche Müslimischung mit Äpfeln - Adventskalender Rezepttagebuch

Weihnachts-Müslimischung

Zutaten:
500 g zarte Multikorn Flocken (hier von Kölln)
500 g Haferflocken, blütenzart (hier von Kölln)
200 g Dinkelflakes (hier von Alnatura)
15 g Lebkuchengewürz
100 g gehobelte Haselnüsse
150 g Walnusskerne
125 g Kakao Nibs
60 g Apfelchips (hier von Seeberger)
80 g getrocknete Apfelringe (hier von Seeberger)

Zubereitung:

Die Apfelchips in kleine Stücke brechen, die Apfelringe in kleine Stücke schneiden und die Walnusskerne hacken.
Alle Zutaten in einer großen Schüssel geben und gut vermischen.

Guten Appetit!

Weihnachtlicher Müslimix mit Apfelchips und getrockneten Äpfeln - Adventskalender Rezept Tagebuch

❤❤❤
Yvonne

Apfel-Schokoladen-Porridge mit Granatapfelkernen – Apfel-Adventskalender : Türchen 18

🍎 Adventskalender : Türchen 18

Porridge ist etwas tolles, vor allem im Winter geht nichts über ein warmes Frühstück. Deswegen gibt es heute einen super leckeren Apfelporridge mit viel Schokolade und Granatapfelkernen. Habt einen guten Wochenstart!  😊

Schokoladenporridge mit Apfel und Granatapfelkernen - Adventskalender Rezepttagebuch

Apfel-Schokoladen-Porridge

Zutaten: (2 Portionen)
1 1/2 Apfel (z.B. Honeycrisp)
500 mlHafermilch (hier von dm)
10 EL Haferflocken, blütenzart (hier: von Kölln)
6 EL Granatapfelkerne
10 g Edelbitter-Schokolade mit mindestens 75% Kakao (hier: von Xucker)
2 TL Kakaopulver
1/2 TL gemahlene Bourbon Vanille (hier: von Rapunzel)
etwas Mandelmus, Honig, Zimt und zusätzliche Schokolade 😀

Zubereitung:

Den Apfel in kleine Stücke schneiden oder grob reiben.

Die Milch in einen Topf geben und aufkochen lassen. Die Haferflocken, Apfelstücke, Schokolade, den Kakaopulver und die Vanille hinzugeben, gut durchrühren und für ca. 2 Minuten köcheln lassen, bis eine cremige Konsistenz entsteht.

Das Porridge mit den Granatapfelkernen, Honig, Mandelmus, Zimt und vielleicht noch etwas extra Schokolade anrichten und sofort genießen.

Guten Appetit!

Apfel Schokoladen Porridge Rezept mit Granatapfelkernen - Adventskalender Rezepttagebuch

❤❤❤
Yvonne

Apfel-Sandwiches mit Müsli-Füllung – Apfel-Adventskalender : Türchen 12

🍎 Adventskalender : Türchen 12

Heute gibt es mal ein etwas anderes Sandwich und zwar leckere Apfel-Sandwiches mit einer Müsli-Füllung. Der perfekte Mix aus saftigen Äpfeln, knackigen Kakao Nibs und samtigem Mandelmus. Köstlich! 😍

Apfel Sandwiches mit Haferflocken Nuss Mischung - Adventskalender Rezepttagebuch

Apfel-Sandwiches

Zutaten (für ca. 3 Stück):
1 Apfel (z.B. Red Delicious)
etwas Zitronensaft
3 EL Haferflocken, blütenzart (hier: von Kölln)
5 TL Mandelmus (hier von dm)
1 TL Honig
1 TL Kakao Nibs

Zubereitung:

Die Haferflocken, Mandelmus, Honig und die Kakao Nibs in einer Schüssel geben und zu einer klebrigen Masse verrühren.

Den Apfel in Scheiben schneiden, das Kerngehäuse ausstechen und die Apfelscheiben mit etwas Zitronensaft einreiben, damit sie nicht braun werden.

Eine Apfelscheibe mit der Müslimischung bestreichen und eine andere Apfelscheibe drauf legen und sofort servieren.

Guten Appetit!

Apfelsandwich mit Müsli Nuss Mischung Snack - Adventskalender Rezepttagebuch

❤❤❤
Yvonne

Apfel-Haferflocken Kekse – Apfel-Adventskalender : Türchen 7

🍎 Adventskalender : Türchen 7

Vor einem Jahr habe ich vegane Bananen-Kokos-Kekse gemacht, die ohne Mehl, Butter und Eier auskommen. Dieses Jahr lege ich diese leckeren Apfel-Haferflocken-Kekse mit Haselnüssen und Schokolade nach. 😎

Apfelmus Haferflocken Kekse ohne Butter und Mehl mit Haselnüssen und Schokolade - Adventskalender Rezepttagebuch

Apfel-Haferflocken-Kekse

Zutaten (ca. 12 Stück):
200 g Bio Apfelmark (hier: von Alnatura)
100 g Haferflocken, blütenzart (hier: von Kölln)
50 g gehackte Haselnüsse
10 g Chia Samen
2 EL Honig
1 TL gemahlener Bio Zimt (hier: Bio Wagner)
optional: 25 g Edelbitter-Schokolade mit mindestens 75% Kakao (hier: von Xucker) zum Dekorieren

Zubereitung:

Alle Zutaten, außer der Schokolade, miteinander verrühren und 20 Minuten quellen lassen. Mit den Händen kleine Kugeln formen, auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech setzen und flach drücken. Auf der mittleren Schiene bei Ober- und Unterhitze bei 180°C für ca. 20 Minuten backen.

Die Kekse abkühlen lassen. Die Schokolade im Wasserbad schmelzen und dekorativ auf den Keksen verteilen.

Guten Appetit!

Apfelmus Haferflockenkekse mit Haselnüssen und Schoko - Adventskalender Rezepttagebuch

❤❤❤
Yvonne

Bratapfel mit Granola-Topping – Apfel-Adventskalender : Türchen 1

🍎 Adventskalender : Türchen 1

Schon so lange wollte ich einen Rezept-Adventskalender machen und ich freue mich total, dass es dieses Jahr klappt. Es erwarten Euch 24 leckere Apfel-Rezepte und den Auftakt macht dieser leckere Bratapfel mit einem knusprigen Granola-Topping. Yummy! 😋

Griechischer Bratapfe mit Granola Topping - Rezept Adventskalender Rezepttagebuch

Griechischer Bratapfel mit Granola

Zutaten (4 Stück):
2 große Boskop Äpfel
4 EL Multikorn Flocken (hier: zarte Bio Multikorn Flocken von Kölln)
25 g gehackte Walnüsse
2 getrocknete Feigen, fein gehackt
1 gestrichener TL gemahlener Bio Zimt (hier: Bio Wagner)
1/4 TL gemahlene Bourbon Vanille (hier: von Rapunzel)
1 EL Bio Kokosöl nativ (hier: Alnatura)
1 EL Ahornsirup
4 EL griechischer Schafmilch Joghurt (hier: Mevgal)

Optional: zum Dekorieren und Süßen:
Blütenpollen
Blütenmischung: http://reto-oskar.ch/de/ (Galeria Kaufhof)
Orangenhonig

Winterlicher Bratapfel mit Honig - Apfel Adventskalender Rezepttagebuch

Zubereitung:

Die Äpfel waschen, halbieren und das Kerngehäuse ausstechen und auf eine ofenfeste Form setzen.

Den Backofen auf 180°C (Ober- und Unterhitze) vorheizen.

Die Nüsse, Feigen und Haferflocken mit den Gewürzen, dem Kokosöl und dem Ahornsirup vermischen und auf die Apfelhälften verteilen.

Die Äpfel auf der mittleren Schiene ca. 40 Minuten backen. Bei Bedarf abdecken.

Einen Klacks Joghurt auf den Tellern verteilen und dekorativ verstreichen.
Den Bratapfel drauf platzieren und das Dessert mit Blütenpollen und essbaren Blüten dekorieren und mit Honig beträufeln.

Guten Appetit!

Bratapfel mit knusprigen Granola-Topping

❤❤❤
Yvonne

Nachgekocht & Aufgetischt! Schichtdessert mit griechischem Joghurt, Aprikosenkompott und leckerem Knuspermüsli

Heute präsentiere ich euch nicht nur zwei Rezepte aus dem Kochbuch Café Cornersmith (die Buchreview dazu findet ihr hier), sondern auch noch ein improvisiertes Bonusrezept von mir. 😉 😎

Ich habe mir für euch das Cornersmith-Knuspermüsli und das leckere Aprikosen-Kardamom-Kompott aus dem Kochbuch ausgesucht. Diese zwei leckeren Rezepte lassen sich super mit griechischem Joghurt kombinieren und schon hat man ein total leckeres Schichtdessert. 😋

Cornersmith-Knuspermüsli

Knuspermüsli Rezept mit Puffreis Haferflocken Ahornsirup Mandeln Rezept aus dem Kochbuch Cafe Cornersmith

Zutaten (für etwa 300 g):
60 g Honig
30 g Tahin (Sesammus)
2 TL Pflanzenöl
20 g brauner Rohrzucker
30 ml Wasser
100 g kernige Haferflocken
25 g Sonnenblumenkerne
25 g Leinsamen
30 g Mandelkerne
10 g Mohnsamen
30 g Puffreis

Anmerkung:
Ich hab das Knuspermüsli schon zweimal gebacken. Anstelle des Honigs habe ich einfach Ahornsiurp benutzt, welches ich noch da hatte. Außerdem habe ich beim zweiten Mal den Rohrzucker weggelassen und weniger Ahornsirup benutzt, da ich mein Knuspermüsli mit wenig Süße bevorzuge.

Zubereitung:

Den Backofen auf 150 °C vorheizen.

Die Haferflocken, Sonnenblumenkerne, Leinsamen, Mandeln, Mohnsamen und den Puffreis in eine große Schüssel geben und vermischen.

In einem kleinen Topf den Honig, die Tahin, das Pflanzenöl, den Zucker und das Wasser vermischen und langsam erwärmen. Dabei regelmäßig umrühren bis der Zucker sich komplett aufgelöst hat und eine cremige Masse entstanden ist.

Die Honig-Tahin Masse zur Haferflocken-Mischung geben und alles gut miteinander verrühren, so dass die trockenen Zutaten von der Honig-Tahin Masse überzogen sind.

Das Müsli auf einem mit Backpapier ausgelegtem Backblech verteilen und für ca. 45 Minuten backen. Alle 15 Minuten wenden.

Dann die Ofentemperatur auf 100°C reduzieren und weitere 15-20 Minuten rösten.

Aprikosen-Kardamom-Kompott

Aprikosen Kompott Rezept mit Vanille und Kardamom aus dem Kochbuch Cafe Cornersmith

Zutaten (für 1,2 L oder 4 Einmachgläser mit je 300 ml):
1 kg reife, süße Aprikosen
20 Kardamomkapseln
110 g extrafeiner Zucker
350 ml Wasser

Anmerkung:
Ich hab noch das Mark einer Vanilleschote dazugetan, mit dem Kardamom zusammen die reinste Geschmacksexplosion. 😍

Zubereitung:

Die Kardamomkapseln mit einem Stößel oder mit der Rückseite eines Kochlöffels zerdrücken und in ein Säckchen aus Musselin (Käsetuch) oder wie ich in ein Teeei füllen.

Die Aprikosen putzen, waschen, halbieren und entsteinen.

Alle Zutaten in einem mittelgroßen Edelstahltopf langsam erwärmen und dabei ab und zu umrühren bis sich der Zucker vollständig aufgelöst hat. Dann zugedeckt für ca. 30 Minuten sanft köcheln lassen und gelegentlich umrühren.

Das Kardamomsäckchen / Teeei entfernen und das Kompott in passende Gläser füllen und im Kühlschrank aufbewahren.

Das Kompott innerhalb einer Woche verbrauchen.

Schichtdessert mit Joghurt, Kompott & Knuspermüsli

Schichtdessert mit griechischem Joghurt Aprikosenkompott und Cornersmith Knuspermuesli

Pro Glas griechischen Joghurt mit dem Aprikosenkompott und dem Knuspermüsli schichten und genießen. 😍

Guten Appetit!

Vielen Dank an den Knesebeck Verlag, der mir dieses Kochbuch zur Verfügung gestellt hat.

❤❤❤
Yvonne