Pflaumen-Porridge mit getrockneten Beeren und Walnüssen – perfektes Frühstück im Herbst

Pflaumen Porridge mit getrockneten Beeren und Walnüssen - perfektes Frühstück im Herbst

Ich liebe Porridge und gerade in den kalten Jahreszeiten ist ein warmes Frühstück Seelenfutter pur. Heute habe ich ein leckeres und einfaches Rezept für Euch mit Pflaumen, leckeren getrockneten Früchten, Nüssen und einer feinen Honig- und Zimtnote. Viel Spaß beim Nachkochen. 🙂

Pflaumenporridge mit getrockneten Beeren & Walnüssen

Zutaten (ca. 2 Portionen):
500 ml Hafermilch
10 EL feine Haferflocken
2 TL Honig
1 Pflaume
getrocknete rote Beeren
gehackte Walnüsse
gepuffter Amaranth
1 Prise Zimt

Pflaumen Porridge perfektes Herbst Frühstück

Zubereitung:

Die Pflaume waschen, halbieren, den Stein entfernen und zu dünnen Spalten schneiden.

Die Hafermilch in einem kleinen Topf zum Kochen bringen, die Haferflocken und den Honig hinzufügen und für ca. 5 Minuten zu einem cremigen Porridge kochen, dabei ab und zu umrühren.

Den warmen Porridge in zwei kleine Schüsseln geben und die Pflaumenspalten fächerweise darüber anrichten und mit etwas Zimt bestäuben.

Mit den Beeren, Walnüssen und Amaranth bestreuen und sofort heiß genießen.

Guten Appetit!

Warmes herbstliches Frühstück mit Pflaumen Beeren und Nüssen - Porridge Rezept

❤❤❤
Yvonne

Gebackener Spaghettikürbis mit Feta und Petersilie – Kürbisliebe im Herbst

Gebackener Spaghettikürbis mit Feta gefüllt - Kürbis Rezept vegetarischIch hab schon viel über den Spaghettikürbis gehört und wollte ihn schon lange mal ausprobieren. Letztes Wochenende hab ich ihn dann endlich ergattert und was soll ich sagen, ich bin sehr begeistert.

Wenn der Spaghettikürbis weich gebacken ist, kann man sein warmes Inneres mit einer Gabel ganz leicht auskratzen und erhält Gemüsespaghetti, daher auch sein Name Spaghettikürbis.

Ich finde ihn einfach lecker, daher landet er bestimmt bald wieder in meiner Einkaufstasche. 😀

Welche interessante Kürbissorte habt Ihr schon probiert? Habt Ihr irgendwelche Geheimtipps? 🙂

Im Ofen gebackener Spaghettikürbis mit Feta & Petersilie

Im Ofen gebackener Spaghettikürbis mit Feta gefüllt - vegetarisches Kürbis Rezept

Zutaten (ca. 2 Portionen):
1 Spaghettikürbis
180 g Feta
2 EL fein gehackte Petersilie
ca. 5 g frische Thymianzweigen
Olivenöl / Salz / Pfeffer / Chilipulver / Chilifäden

Zubereitung:

Den Kürbis vorsichtig längs halbieren und mit der Schnittstelle nach oben auf ein mit Backpapier belegtes Backblech setzen. Die Kürbishälften mit Olivenöl einpinseln, mit etwas Salz bestreuen und mit den frischen Thymianzweigen belegen.

Den Kürbis für 45-60 Minuten, abhängig von der Größe, im Ofen bei 200°C Ober- und Unterhitze backen.

Den Feta würfeln und mit der Petersilie mischen.

Das Innere des gebackenen Kürbis mit einer Gabel zu Spaghetti kratzen und den Kürbis mit dem Feta füllen. Mit Salz, Pfeffer und Chilipulver abschmecken und mit den Chilifäden anrichten.

Guten Appetit!

Ofenkürbis mit Feta - Spaghettikürbis Rezept vegetarisch

❤❤❤
Yvonne

Kaki Bananen Smoothie mit Chai Tee, Mandelmus Vanille und einen Hauch von Zimt

Heute gibt es einen cremig samtigen Smoothie mit Banane und Kaki. Die Mandeln, der Chai Tee, die Vanille und der Zimt machen diesen Smoothie perfekt für die Vorweihnachtszeit.

Probiert ihn mal. Es lohnt sich total. 🙂

Zutaten (2 Gläser):
1 Banane
1 Kaki
Mark einer Vanilleschote
2-4 TL Mandelmus
125 ml Chai Tee oder Tee nach Wahl
Mandelblättchen
Zimt

Zubereitung:
Die Banane, die Kaki, das Mark einer Vanilleschote, das Mandelmus mit dem Tee in einen Blender geben und gut mixen.
In zwei Gläser füllen und mit Mandelblättchen und Zimtpulver servieren.

Guten Appetit!

Kaki Bananen Smoothie Rezept mit Chai Tee, Mandelmus, Vanille und Zimt perfekter Winter Smoothie

❤❤❤
Yvonne

Cremige Kürbissuppe mit Kokosmilch und Curry (vegan) – wärmendes Seelenfutter für den Herbst :-)

Der Urlaub ist vorbei und der Herbst ist auch schon da. Jetzt ist Zeit für dicke Schmöker, Tee und leckere Suppen.
Heute möchte ich euch einer meiner Lieblingssuppen vorstellen. Sie ist cremig, wärmt und tut einfach gut, auch wenn es draußen grau ist, stürmt oder regnet. Kürbissuppe mit Kokosmilch und Curry, Gutes kann so einfach sein. 🙂

Was ist euer Lieblingsherbstgericht?

Zutaten (2 Portionen):
etwas Kokosöl zum Anbraten
2 TL Currypulver
1 TL Ingwerpulver
1 Zwiebel, gewürfelt
500 ml Gemüsebrühe
700 g Kürbis, geputzt, geschält und in Stücke geschnitten
250 ml Kokosmilch
Zitronensaft
Pfeffer
Kürbiskerne
Sesam
Kürbiskernöl

Zubereitung:
Die Zwiebel mit den Gewürzen 5 Minuten dünsten. Die Brühe und die Kürbisstücke hinzugeben, aufkochen lassen und für ca. 15 Minuten köcheln lassen.
Die Suppe fein pürieren, die Kokosmilch hinzugeben und mit Pfeffer und Zitronensaft abschmecken.
Die Suppe mit Kürbiskernen, Sesam und Kürbiskernöl servieren.

Guten Appetit!

Kürbissuppe Rezept mit Kokosmilch und Curry vegan

❤❤❤
Yvonne