Pasta mit Pistazien und einer rohen Tomatensauce mit Knoblauch, Kräutern & Zitrone – Nachgekocht & Aufgetischt!

[Unbezahlte Werbung]

Pasta mit Pistazien und einer rohen Tomatensauce frisch Sommer Rezept vegetarisch

Diese Pasta hat sich mein Mann aus dem neuem Kochbuch Jamie kocht Italien von Jamie Oliver ausgesucht. Es ist zwar eher eine Sommerrezept, aber bei den milden Temperaturen im Moment passt es ja trotzdem ganz gut.

Das tolle an diesem Rezept ist, dass man für die Sauce überhaupt nichts kochen muss, die Zutaten werden einfach alle roh verarbeitet und dann mit den heißen Nudeln vermischt.

Sehr, sehr lecker!. 🙂

Vegetarische Pasta mit Tomaten und Pistazien Sommer Rezept von Jamie Oliver

Pasta mit Pistazien – rohe Tomatensauce mit Knoblauch, Kräutern & Zitrone

Zutaten (ca. 2 Portionen):
50 g Pistazienkerne
300 g Spaghetti
1 Knoblauchzehe
1 Bio-Zitrone
50 g Pecorino oder Parmesan, frisch gerieben
natives Olivenöl extra
1/2 Bund Oregano (15 g)
1 Bund glatte Petersilie (30 g)
400 g reife Tomaten in verschiedenen Farben
Salz / Pfeffer

Zubereitung:

In einem großem Topf Wasser zum kochen bringen, salzen und die Pasta nach Packungsanleitung al dente kochen.

In der Zwischenzeit:

Die Pistazienkerne fein hacken oder im Mörser fein zerstoßen.

Den Knoblauch fein hacken und mit einer Prise Salz und der flachen Messerklinge zu einer Paste zerdrücken. Die Knoblauchpasta in eine große Schüssel geben.

Die Schale der Zitrone, den Saft, 4 EL Olivenöl und den frisch geriebenen Käse hinzugeben.

Die Kräuter waschen, die Blättchen abzupfen und alles fein hacken und zu den anderen Zutaten in die Schüssel geben.

Die Tomaten in kleine Würfel schneiden in die Schüssel geben und alle Zutaten gut miteinander vermengen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Die Spaghetti mit einer Nudelzange aus dem Kochwasser in die Sauce heben. Alles gut miteinander vermengen, auf die Teller geben, mit den Pistazien anrichten und sofort heiß servieren.

Guten Appetit!

Spaghetti mit Tomaten frischen Kräutern und Pistazien vegetarisches Rezept von Jamie Oliver

Vielen Dank an den DK Verlag, der mir dieses Kochbuch zur Verfügung gestellt hat.

❤❤❤
Yvonne

Werbeanzeigen

Klassisches Bruschetta Rezept mit Baguette – so einfach und so lecker!

Klassisches Bruschetta Rezept mit Baguette - so einfach und so lecker - Veganes Sommerrezept

Wer liebt sie nicht, die leckeren knusprigen Brotscheiben mit Tomatenstückchen belegt. Eigentlich ein sehr einfaches Rezept, aber trotzdem so lecker und im Sommer einfach unverzichtbar. Die Italiener wissen einfach wie es geht und wie man das Leben in vollen Zügen genießen kann. 😎

Klassische Tomaten-Bruschetta

Zutaten (ca. 6 Stück):
1 große Tomate (ca. 200 g)
1 kleines Baguette
5 g Basilikumblätter
1 Knoblauchzehe
1 EL gutes Olivenöl
Salz / Pfeffer

Zubereitung:

Den Backofen auf 200°C (Ober- und Unterhitze) vorheizen.

Die Tomate in Stückchen schneiden und in eine kleine Schüssel geben. Den Basilikum hacken und mit dem Olivenöl zu den Tomaten geben. Mit Salz und Pfeffer abschmecken und gut durchmischen.

Das Baguette in ca. 2 cm dicke, leicht schräge Scheiben schneiden

Die Brotscheiben auf ein mit Backpapier belegtes Backblech geben und im Ofen für ca. 5-10 Minuten backen bis sie schön knusprig sind.

Die knusprigen Brotscheiben mit der geschälten Knoblauchzehe einreiben, mit den Tomatenstückchen belegen und sofort heiß servieren.

Guten Appetit!

Bruschetta Rezept - klassisch italienisch Bruschetta - vegan und perfekt für den Sommer

❤❤❤
Yvonne