Cremiger Bärlauch-Quark-Dip – Frühlingszeit ist Bärlauchzeit

Endlich ist Frühling und ich habe die kurze Bärlauch-Saison von März bis Mai noch gar nicht richtig ausgekostet. Im Moment steht er deswegen jede Woche auf meiner Einkaufsliste, um ja noch das Maximum rauszuholen.. 😊

Bärlauch Quark Rezept perfekter Dip und Brotaufstrich mit Frischkäse Frühlingsrezept

Heute hab ich für Euch ein schnelles und einfaches Bärlauchrezept und zwar einen cremigen Bärlauchquark. Einen absoluten Klassiker!

Bärlauch Brotaufstrich Rezept mit Quark und Frischkäse schnell und lecker

Der aromatische Bärlauch harmoniert einfach perfekt mit Quark und Frischkäse und diese Kombination ist wie gemacht für leckere Dips oder Brotaufstriche. Mutige können die feine Knoblauchnote des Bärlauchs noch mit etwas extra Knoblauch verstärken, ansonsten kann man ihn auch einfach weglassen. Ganz nach Lust und Laune. 😀

Cremiger Bärlauchquark mit Frischkäse

Zutaten:
150 g Quark (Halbfett)
100 g Frischkäse (hier: Philadelphia Frischkäse)
50 g Bärlauch
1 kleine Knoblauchzehe (optional)
1 EL Zitronensaft
Salz / Pfeffer

Zubereitung:

Den Quark und den Frischkäse in einer kleinen Schüssel vermischen.

Die Knoblauchzehe fein hacken und mit dem Messerrücken zu einer Paste zerdrücken. Den Bärlauch waschen, die Stielenden wegschneiden und fein hacken.

Den Bärlauch, den Knoblauch und den Zitronensaft zum Quark geben und alles gut vermischen.

Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Der Bärlauchquark schmeckt gut zu Crackern, Kartoffeln oder zu Brot.

Guten Appetit!

Cremiger Bärlauch Quark Dip mit Frischkäse Bärlauch Rezept einfach und schnell

❤❤❤
Yvonne

Gelbe Linsensuppe mit Kurkuma, Kokoscreme und Hanfsamen

Gelbe Linsensuppe mit Kurkuma Kokoscreme und Hanfsamen sättigend und vegan gelbe Linsen Rezept

Wenn es draußen kalt ist und die Sonne sich im Winter kaum blicken lässt ist dieses leuchtend gelbe Süppchen genau das Richtige gegen den Winter Blues. 🙂

Sie wärmt nicht nur den Körper nach langen Sonntagsspaziergängen, sondern ist auch sehr sättigend und super schnell zubereitet. Die Kokoscreme und das Kurkama runden diese milde und würzige Suppe schön ab.

Gelbe Linsensuppe

Zutaten (2 Portionen):
160 g gelbe Linsen
Kokosöl
1 Zwiebel
1 Knoblauchzehe
2 TL Kurkuma
500 ml Gemüsebrühe
60 ml Kokoscreme
Salz / Pfeffer
Zitronensaft
Kokoscreme zum Dekorieren
Hanfsamen zum Dekorieren

Zubereitung:
Die Zwiebel und die Knoblauchzehe fein hacken. Die gelben Linsen in ein Sieb geben und mit kaltem Wasser abspülen.

Das Kokosöl in einen Kochtopf geben und langsam schmelzen lassen. Die Zwiebel und den Knoblauch hinzugeben und für ca. 5 Minuten dünsten.
Den Kurkuma hinzufügen und kurz mit anbraten. Dann die Gemüsebrühe und die Linsen dazugeben, alles gut umrühren und aufkochen lassen. Die Suppe bei geringer Hitze zugedeckt ca. 15-20 Minuten kochen.

Die Suppe nun grob pürieren. Die Kokoscreme hinzufügen und mit Salz, Pfeffer und dem Zitronensaft abschmecken.

Die Suppe mit etwas Kokoscreme und Hanfsamen dekorieren.

Tipp:
Wer ein bisschen mehr Pfiff braucht, kann das Kurkuma mit Currypulver und etwas Chili ersetzen. Etwas Koriandergrün auf der Suppe kann zusätzliche Abwechslung reinbringen.

Guten Appetit!

Linsensuppe mit Kokoscreme und Hanfsamen Low Carb Abendessen vegan Rezept

❤❤❤
Yvonne

Spinat Crostini mit getrockneten Tomaten und Chavroux Ziegenkäse

Spinat Crostini Rezept mit getrockneten Tomaten und Ziegenkäse überbacken italienische Vorspeise

Heute zeige ich euch eine super leckere Vorspeise, nämlich Crostini mit Spinat, getrockneten Tomaten und Ziegenkäse.

Schon die Kombination Spinat und getrocknete Tomaten ist total lecker, aber das auf ein knuspriges Baguette gelegt und mit Ziegenkäse überbacken … macht einfach gute Laune. 🙂

Wir hatten die Crostini mit Salat übrigens als Hauptgericht und haben alle 8 Stück zu zweit verschlungen. 😉

Zutaten (für ca. 4 Personen):
Olivenöl
1 Schalotte
1 Knoblauchzehe
2 getrocknete Tomaten, klein geschnitten
200 g TK Spinat, aufgetaut
8 Scheiben Baguette oder Ciabatta
1 Rolle Ziegenkäse (Chavroux)
Pfeffer / Salz

Zubereitung:
Die Schalotte und die Knoblauchzehe fein hacken. Die getrockneten Tomaten klein schneiden. Die Ziegenkäserolle in 8 Scheiben schneiden.

Die Schalotte und den Knoblauch mit etwas Olivenöl in einer Pfanne für ca. 5 Minuten dünsten. Dann die getrocknete Tomaten und den Spinat hinzugeben und für weitere 5 Minuten dünsten. Den Spinat mit Pfeffer und Salz abschmecken.

Die Baguettescheiben mit etwas Olivenöl bepinseln und für ca. 5 Minuten bei 200°C im Backofen auf der oberen Schiene grillen. (Immer wieder kontrollieren, damit sie nicht zu braun werden!)

Den Spinat gleichmässig auf die Baguettscheiben verteilen und mit dem Ziegenkäse belegen.

Die Crostini im Backofen für ca. 5 Minuten oder bis der Ziegenkäse leicht geschmolzen ist bei 200°C backen (Ober- und Unterhitze).

Guten Appetit!

Crostini Rezept mit Spinat getrockneten Tomaten und Chavroux Ziegenkäse italienisches Vorspeise vegetarisch

❤❤❤
Yvonne

Vegetarische Pasta mit Kürbis, Zucchini und gerösteten Pinienkernen – Herbstpasta ♥

Ich liebe Kürbis. Kürbis in Suppen, Eintöpfen, gerösteter Kürbis. Aber in Pasta? Das ist die erste Pasta, die ich mit Kürbis gegessen habe und ja es ist super lecker.
Noch ein leckeres Kürbisgericht für den Herbst. Ich bin begeistert. 😉

Zutaten (2 Portionen):
200 g Pasta (Farfalle)
Olivenöl
1 Zwiebel
1 Knoblauchzehe
150 g Kürbis
1 Zucchini (ca. 200 g)
Nudelwasser oder Brühe
Salz / Pfeffer
Parmesankäse
40 g Pinienkerne

Zubereitung:
Die Zwiebel und die Knoblauchzehe fein hacken.
Die Pinienkerne ohne Öl leicht rösten. Vorsicht, sie verbrennen schnell.
Den Kürbis putzen, waschen und in kleine Würfel schneiden.
Die Zucchini putzen, waschen, in Scheiben schneiden und diese vierteln.

In einer Pfanne die Zwiebel und die Knoblauchzehe im Olivenöl für ca. 5 Minuten dünsten. Den Kürbis und die Zucchini dazugeben und ca. 5 Minuten anbraten.

Die Nudeln im Salzwasser al Dente kochen.

Etwas Nudelwasser oder auch Brühe dazugeben und für ca. 10 Minuten kochen oder bis das Gemüse gar ist. Bei Bedarf mehr Wasser hinzugeben.
Das Gemüse mit Salz und Pfeffer abschmecken und die gekochten Nudeln hinzugeben und alles gut durchmischen.
Die Pasta mit Parmesan und den gerösteten Pinienkernen servieren.

Guten Appetit!

Pasta mit Kürbis Zucchini Pinienkernen vegetarisch Rezept perfekt für den Herbst schnell und lecker

❤❤❤
Yvonne

Blitzrezept: Kichererbsen Tomaten Curry mit Couscous (vegan)

Heute habe ich ein total leckeres Curry für Euch und zwar ein Kichererbsen und Tomaten Curry. Ich habe Couscous dazu serviert, aber mit Reis schmeckt das Currygericht bestimmt auch total lecker. 🙂

Zutaten (2 Portionen):
etwas Rapsöl oder Kokosöl zum Anbraten
1-2 Knoblauchzehen, fein gehackt
1 TL Currypulver
1/2 TL Ingwerpulver
230 g gekochte Kichererbsen (aus der Dose)
200 g kleine Tomaten, geviertelt
Salz
Pfeffer
Couscous
Petersilie oder Koriander, fein gehackt

Zubereitung:
Den Knoblauch mit den Gewürzen im Öl anbraten. Die Kichererbsen hinzugeben und ca. 5 Minuten dünsten. Die Tomaten dazugeben und für weitere 10 Minuten dünsten.
Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
Das Curry mit Couscous oder Reis servieren und mit der Petersilie oder dem Koriander bestreuen.

Guten Appetit!
Kichererbsen Tomaten Curry mit Couscous vegan Rezept

❤❤❤
Yvonne

Weißer Bohnendip mit Tortilla Chips für den perfekten Fernsehabend

Bohnendip mit Cannellini Bohnen und Tortilla Chips Brotaufstrich Baguette vegan Rezept

Heute präsentiere ich Euch einen Bohnen Dip aus weißen Cannellini Bohnen und Knoblauch. Der Dip passt super zu Tortilla Chips oder auch zu Baguette. 🙂

Am Freitag startet das Sommer Dschungelcamp oder wie die TV Show eigentlich heißt „Ich bin ein Star – Lasst mich wieder rein!“ auf RTL.
Aus diesem Anlass habe ich mich mit 5 tollen YouTube Kanälen zusammengetan und die Kooperation „TV Snacks & Drinks für den perfekten Dschungelabend“ gestartet.

Im Trailer bekommt Ihr schon einen kleinen Vorgeschmack. 😀

Da die Kandidaten im Dschungelcamp auch oft Bohnen bekommen, da dachte ich mir ein Bohnendip passt doch ganz gut zum Thema. Und ein Bohnendip mit Tortilla Chips ist ein super leckerer Fernsehsnack. 🙂
Am Ende meines Videos sind alle weiteren Rezeptvideos verlinkt. Viel Spaß! 😀

Zutaten:
2 Knoblauchzehen
230 g Cannellini Bohnen aus der Dose
2 EL Olivenöl
1 EL Zitronensaft
Kräutersalz
Pfeffer

für die Dekoration:
Chilipulver
Petersilie

Zubereitung:
Alle Zutaten in einen Mixer geben und pürieren. Der Dip kann noch mit etwas Chilipulver und Petersilie dekoriert werden. Dazu passen Tortilla Chips oder aber auch Baguette.

Guten Appetit!

Tortilla Chips mit selbstgemachten Bohnendip und Chilipulver vegan Rezept

❤❤❤
Yvonne

Knoblauch Joghurt Dip mit Leinöl

Am Wochenende gab es bei mir Ofenkartoffeln mit diesem Knoblauch Joghurt Dip. Aber es ist besser wenn der Partner mitisst oder man sowieso ein ruhiges Wochenende plant. Ihr wisst schon warum. 😉

Knoblauch Joghurt Dip mit Leinöl

Den Dip kann man auch toll mit Kräutern aufmotzen. Zum Beispiel mit Schnittlauch, Petersilie oder auch Koriander. Wir hatten ihn diesmal pur, so wie im Video.

Das Rezept findet Ihr wie immer auf meinem YouTube Kanal „Rezept Tagebuch“ oder direkt hier.

Viel Spaß beim Nachkochen! ☺

Alles Liebe,
Yvonne