Apfel-Orangen-Crumble auf gesunde Art – Apfel-Adventskalender : Türchen 22

🍎 Adventskalender : Türchen 22

Heute versteckt sich hinter dem Türchen 22 ein leckeres Apfel-Crumble mit Orangen und zwar eins mit Haferflocken und gerösteten Erdmandeln anstelle der normalen Streuseln. Super Lecker! 😍

Apfel Orangen Crumble Rezept mit Haferflocken und Erdmandeln - Adventskalender Rezepttagebuch

Apfel-Orangen-Crumble

Zutaten:
2 Äpfel
1 1/2 Orangen
100 g Haferflocken, blütenzart (hier: von Kölln)
50 g Erdmandeln, geröstet und gemahlen (hier von dm)
2 EL Rapsöl
5 EL Honig
1 Prise Salz
1/2 TL gemahlener Bio Zimt (hier: Bio Wagner)

Zubereitung:

Den Backofen auf 180°C (Ober- und Unterhitze) vorheizen.

Die Orange schälen und mit einem scharfen Messer Filets heraustrennen und in eine Schüssel geben. Die halbe Orange auspressen und den Saft und 1 EL flüssigen Honig dazugeben.

Die Äpfel schälen, in Stücke schneiden und zu den Orangen geben und alles gut verrühren.

Die restlichen Zutaten gut miteinander vermischen.

Die Früchte in eine runde ofenfeste Form geben und mit der Haferflockenmasse bedecken und für ca. 20 Minuten goldbraun backen.

Guten Appetit!

Apfel Crumble mit Orangen und Haferflocken Streusel - Adventskalender Rezepttagebuch

❤❤❤
Yvonne

 

Werbeanzeigen

Nachgekocht & Aufgetischt! Fruchtiger Milchreis mit Orangen aus dem Kochbuch Schlank im Schlaf

Ich freu mich riesig mal wieder ein Rezept vorstellen zu können, welches ich nachgekocht habe. Diesmal ein Frühstücksrezept aus dem Kochbuch „Schlank im Schlaf“. Das Buch kannst Du in Deiner Buchhandlung Deines Vertrauens oder direkt hier bei Amazon erwerben. 🙂

Schlank im Schlaf Kochbuch

Wer sich mit dem Schlank im Schlaf Konzept ein bisschen auskennt, weiß das es sich hierbei um eine Insulin-Trennkost handelt. Das heißt am Morgen stehen viele Kohlenhydrate, Obst und Gemüse auf dem Speiseplan. Jedoch sollte man auf eiweißhaltige Lebensmittel verzichten.

Heute stelle ich Euch einen meiner Frühstücks-Favoriten vor einen wirklich fruchtigen Milchreis mit Orangen. Und das man hier auf Eiweiß verzichtet merkt man gar nicht. 😉

Frühstücksrezept - Fruchtiger Orangen-Milchreis aus dem Kochbuch Schlank im Schlaf

Zutaten (für 1-2 Portionen):
300 ml Orangensaft
1 TL Honig
75 g Milchreis
1 Sojajoghurt (125 g)
2 Blutorangen
etwas Zimtpulver

Anmerkung: Das Orginalrezept wurde von mir leicht abgewandelt. Statt Orangen habe ich Blutorangen verwendet ( die haben sich wohl bei den Orangen im Supermarkt irgendwie dazugeschmuggelt), statt Vanille-Sojajoghurt gab es bei mir einen mit Naturgeschmack und den EL Zucker zum Drüberstreuen hab ich mir gespart.

Zubereitung:
Den Orangensaft mit dem Honig zum Kochen bringen. Den Milchreis hinzugeben und bei schwacher Hitze ca. 25-30 min kochen. Den gekochten Milchreis über Nacht in einer zugedeckten Schüssel quellen lassen.
Am nächsten Morgen Orangenfilets in Stücke schneiden und mit dem Sojajoghurt und dem Milchreis verrühren. Orangenfilets als Deko auf den Milchreis verteilen und mit etwas Zimt bestäuben.

Viel Spaß beim Nachkochen! 🙂

Alles Liebe und bis bald,
Yvonne