Schokoladenäpfel mit Kokosflocken – Apfel-Adventskalender : Türchen 6

🍎 Adventskalender : Türchen 6

Heute gibt es keinen Schoko-Nikolaus, sondern Schokoladenäpfel mit Kokosflocken. Sie erinnern mich immer an meine Kindheit. Meine Mutter hat mir immer einen auf dem Jahrmarkt gekauft. Ist halt nicht ganz so ungesund wie Zuckerwatte. 😜

Habt einen schönen Nikolaustag. 🎅 

Schokoladenapfel Rezept mit Kokosflocken - Adventskalender Rezepttagebuch

Schokoladenäpel mit Kokos & Blüten

Zutaten (4 Stück):
4 Äpfel (z.B. Pink Lady oder Honeycrisp)
200 g Edelbitter-Schokolade mit mindestens 75% Kakao (hier: von Xucker)
1 EL Bio Kokosöl nativ (hier: Alnatura)
ca. 50 g Kokosflocken
optional: Blütenmischung: http://reto-oskar.ch/de/ (Galeria Kaufhof) zum Dekorieren
pro Apfel einen Holz-Eisstiel

Zubereitung:

Die Äpfel waschen und mit einem Küchentuch abtrocknen, Eisstiele am Stielansatz einstechen.

Die Schokolade im Wasserbad langsam schmelzen und das Kokosöl hinzugeben und gute verrühren.

Einen Teil der Kokosflocken und Blüten auf einem kleinen Teller streuen, so dass der Teller bedeckt ist.

Die Äpfel in die flüssige Schokolade tauchen, den Apfel dabei etwas drehen und dann schnell in die Kokosflocken tunken und auf ein Backpapier setzen.

Weitere Kokosflocken und Blüten auf den Teller streuen und mit den anderen Äpfeln wiederholen.

Die Schokoladenäpfel über Nacht fest werden lassen.

Tipp:

Mit der restlichen Schokolade und Kokosflocken einfach schnelle Pralinen machen, dazu die Kokosflocken in die Schokolade geben, gut verrühren und häufchenweise auf ein Backpapier setzen.

Guten Appetit!

Schokoladenäpfel Rezept mit Kokosraspel und Blüten - Adventskalender Rezepttagebuch

❤❤❤
Yvonne

Werbeanzeigen