Bunter Gurkensalat mit Dill-Joghurtdressing

Bunter Gurkensalat mit Dill Joghurtdressing

Letzte Woche war ich mal wieder auf dem Wochenmarkt und habe tolle Salatgurken und anderes Gemüse ergattert. Ich habe dann richtig Lust auf einen Gurkensalat bekommen, denn gab es dann auch gleich zweimal letzte Woche. Einmal pur am Abend und einmal am Wochenende zum Mittagessen zusammen mit leckeren Bratlingen. 😀
Auch wenn das Wetter wieder schlechter geworden ist und man jetzt wieder mehr Lust auf deftigere Gerichte bekommt möchte ich euch das Rezept zum Gurkensalat nicht vorenthalten. Es wird sicherlich bald wieder wärmer und frische Salate sind wieder Top. 🙂

Dill-Joghurt-Dressing

Zutaten:
125 g Joghurt
1 EL Zitronensaft
1 EL Olivenöl
Kräutersalz
Pfeffer
1 EL Dillspitzen, fein gehackt

Zubereitung:
Alle Zutaten in eine Schüssel geben und gut verrühren.

Joghurtdressing mit Zitrone und Dill

Gurkensalat mit Radischen, Mais und Thunfisch

Zutaten:
1 große Salatgurke
1 kleine Dose Mais
1 Dose Thunfisch, im eigenen Saft
1/2 Frühlingszwiebel
1/2 Bund Radieschen
Dill-Joghurtdressing (siehe oben)

Zubereitung:
Die Salatgurke schälen und in eine Schüssel hobeln. Den Mais und den Thunfisch dazugeben.
Die Frühlingszwiebel putzen, waschen, grüne Teile in Streifen schneiden, weiße Teile fein würfeln und zum Salat geben.
Die Radieschchen putzen, waschen, in feine Scheiben schneiden und zum Salat dazugeben.
Das Dill-Joghurtdressing über den Salat geben und gut durchrühren.

Tipp:
Dazu passen Bratlinge. Wenn man sie in einer guten beschichteten Pfanne mit etwas Kokosnussöl brät, werden sie auch nicht zu ölig.

Guten Appetit!

Gurkensalat mit Radieschen Mais Thunfisch mit Bratlingen

❤❤❤
Yvonne

Pizza Monday: Pizzateig mit Dinkelmehl aus dem Brotbackautomaten Unold & Pizza mit Thunfisch und Zwiebeln

Heute starten wir mit der Serie „Pizza Monday“, die ich bis ca. Ende August machen will. Jeden Montag gibt es hier ein leckeres Pizzarezept. 🙂

Heute starten wir gleich mal mit der Basis, dem Pizzateig. Ich frag mich jetzt noch warum ich nicht schon früher meinen Pizzateig selbst gemacht hab, es ist so einfach. Mit dem Backautomat geht es sogar noch einfacher. Einfach Zutaten rein und ne Stunde später ist der Teig schon bereit zur Weiterverarbeitung. Und der Teig ist so was von einfach zu bearbeiten. Man kann ihn wirklich ohne Probleme super dünn ausrollen. Ich liebe es. 🙂

Pizzateig mit Dinkelmehl Backautomat Unold Rezept Tagebuch

Hier der link zur Videoanleitung

Zutaten:

  • 130 ml lauwarmes Wasser
  • 2 EL Olivenöl
  • 300 g feines Dinkelmehl
  • 1 Würfel Hefe (25 g)
  • 1 TL Salz

Programm: Teig

Und zum Start des „Pizza Mondays“ starten wir gleich mal mit einem Klassiker der Pizza tonno. Das Rezept findet Ihr direkt hier oder auf meinem YouTube Kanal Rezept Tagebuch.

Pizza mit Thunfisch und Zwiebel Rezept Tagebuch

Einen guten Wochenstart und alles Liebe,

Yvonne

Blitz Rezept: Spaghetti Carbonara mit Thunfisch aus der Dose

Hallo Zusammen, darf ich präsentieren, meine momentane absolute Lieblingspasta, Spaghetti Carbonara mit Thunfisch. 🙂

Sie geht schnell, ist einfach zu machen und schmeckt einfach genial. Man muss nur aufpassen, dass man statt einem Teller nicht zwei isst. 😉

Zutaten:
160 g Spaghetti
160 g Thunfisch in Olivenöl
1 rote Zwiebel
2 frische Bio-Eier
Salz
Pfeffer
Parmesan

Zubereitung:
Die Zwiebel grob würfeln.
Die Spaghetti in reichlich kochendes Salzwasser geben.
Den Thunfisch samt dem Olivenöl in einer Pfanne anbraten. Dann die Zwiebelwürfel hinzugeben und mit dem Thunfisch weiter anbraten.
Die Spaghetti al dente kochen und das Nudelwasser abschütten.
Die Spaghetti im Topf lassen und die Thunfischmasse und die Eier hinzugeben. Alles sehr gut und schnell verrühren. Die Spaghetti müssen noch heiß sein, damit eine cremige Konsistenz durch die Eier entsteht.
Die Carbonara mit frischem Pfeffer und Parmesan servieren.

Guten Appetit!

Blitz Rezept- Spaghetti Carbonara mit Thunfisch aus der Dose

Was ist Eure Lieblingspasta, und warum?

Alles Liebe,
Yvonne