Tozzetti mit Apfelchips und Haselnüssen – Apfel-Adventskalender : Türchen 17

🍎 Adventskalender : Türchen 17

Ich liebe diese kleinen italienischen Kekse einfach. Diesmal habe ich die Tozzetti mit Apfelchips und Haselnüsse gebacken, eine andere Variante findet Ihr hier. 😋

Habt einen schönen 3. Advent. 🕯️🕯️🕯️  😊

Italienische Kekse mit Apfelchips und Haselnüssen - Adventskalender Rezepttagebuch

Italienische Kekse mit Apfelchips & Haselnüssen

Zutaten: (ca. 60 Kekse)
315 g helles Dinkelmehl
125 g Xylit (hier von Xucker)
2 Eier + 1 Eigelb
50 ml Rapsöl
100 g Haselnusskerne
60 g Apfelchips Seeberger
1 TL Backpulver
1 EL Zitronensaft

Zubereitung:

Den Backofen auf 200°C vorheizen (Ober- und Unterhitze).

Den Xylit mit den 2 Eiern verrühren.

Das Rapsöl, Zitronensaft, Mehl und Backpulver hinzugeben und alles gut verkneten.

Die Apfelchips in kleine Stücke brechen und zum Teig geben. Die Haselnüsse dazugeben und alles gut mit den Händen einarbeiten.

Den Teig zu 4 Rolen formen und auf ein mit Backpapier belegtes Backblech legen, mit dem Eigelb bestreichen und für ca. 15 Minuten backen.

Etwa 30 Minuten abkühlen lassen und dann in ca. 2 cm dicke Scheiben schneiden und ein zweites mal für ca. 10 Minuten, mit der Schnittfläche nach oben, goldbraun backen.

Sie halten sich ca. 3 Monate in einer luftdichten Vorratsdose.

Guten Appetit!

Tozzetti Kekse mit Apfelchips und Haselnüssen - Adventskalender Rezepttagebuch

❤❤❤
Yvonne

 

Advertisements

Nachgekocht & Aufgetischt! Toskanische Tozzetti mit Chiasamen

Nach einer längeren Pause bin ich endlich zurück und habe für Euch ein sehr leckeres Keksrezept aus dem Buch La Dolce Vita von Eleonora Galasso.
Die knusprigen Kekse mit ganzen Mandeln und Chiasamen machen süchtig und schmecken am besten zu einem cremigen Cappuccino oder einem starken Espresso. 😀

Italienische Kekse mit ganzen Mandeln und Chiasamen

Italienische Kekse mit ganzen Mandeln und Chiasamen Rezept

Zutaten (für ca. 35 Kekse):
250 g Mandelkerne
4 Eier, plus 2 Eigelb
250 g feiner Zucker (hier: Xylit von Xucker auch erhältlich bei dm)
1 Prise Salz
100 ml natives Olivenöl extra
1 EL lieblicher Wein
630 g Mehl, Typ 550, plus mehr zum Bestäuben
2 TL Backpulver
2 El Chiasamen

Zubereitung:

Die Mandeln gleichmäßig auf einem Backblech verteilen und 3 Minuten im Backofen unter dem Grill goldbraun rösten und abkühlen lassen.

Den Backofen ca. 200°C vorheizen.

Die Eier, 1 Eigelb, Zucker und das Salz in einer Schüssel zu einer luftigen Masse verrühren. Das Öl, den Wein und das Mehl mit dem Backpulver hinzugeben und alles zu einem leicht krümeligen Teig verarbeiten. Dann die Chiasamen und die abgekühlten Mandeln hinzugeben und mit den Händen in den Teig einarbeiten.

Den Teig in 4 gleichgroße Stücke teilen und auf einer bemehlten Arbeitsfläche zu einer etwa 20 cm langen Rolle formen. Die Teigrollen auf ein mit Backpapier belegtes Backblech legen und mit dem restlichen Eigelb bestreichen. Die Teigrollen für ca. 20 Minuten im Ofen backen, bis sie leicht goldbraun sind.

Etwa 30 Minuten abkühlen lassen und dann in ca. 2 cm dicke Scheiben schneiden und ein zweites mal für ca. 10 Minuten im Backofen backen, bis sie fest und goldbraun sind.

Wenn man der Versuchung widerstehen kann, halten sie sich ein einem luftdichten Behälter für ca. 3 Monate. 😊

Guten Appetit!

Toskanische Tozzetti mit Chiasamen Rezept

Vielen Dank an den Knesebeck Verlag, der mir dieses Kochbuch zur Verfügung gestellt hat.

❤❤❤
Yvonne